Robert Pattinson & Kristen Stewart: Deshalb waren sie nicht zusammen bei Paul McCartney

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder soweit: Kristen Stewart war ohne ihren geliebten Robert Pattinson unterwegs. Diesmal allerdings nicht, weil der "Twilight"-Star keine Lust auf die Veranstaltung hatte - ganz im Gegenteil.

Für die Anhänger des beliebten Vampir-Traumpaares war es schon ein seltsamer Anblick. Erst überschwemmt sie die Boulevardpresse mit Fotos von einer turtelden Kristen mit einem nicht minder verliebten Rob. Dann, am letzten Wochenende dann der Alleingang der mittlerweile 22-Jährigen (ihre Geburtstagsfeier plante Rob bereits Wochen zuvor – mehr hier). Zur Weltpremiere von  Paul McCartneys Musikvideo „My Valentine“ am 13. April erschien sie ohne ihre Bessere Hälfte (obschon sie Gerüchten zufolge doch eigentlich als Persona non grata in Hollywood gilt – mehr hier).

Gab es etwa Zoff zwischen den Beiden? Der Blog „Hollywoodlife.com“ kann nun all jenen Entwarnung geben, die sich bereits Schlimmes ausgemalt hatten. Angeblich, so schreibt das Medium hätte Robert Pattinson gleich zwei gute Gründe für sein Fernbleiben auf dem Roten Teppich gehabt. Wie ein Insider ihnen verraten hätte, soll jedoch weder der eine noch der andere Grund mit eventuellen Beziehungsproblemen der beiden zusammenhängen.

Spezielle „Twilight“-Klausel verbietet gemeinsame Auftritte

„Ein Grund war, dass er aus der Sache keine ‚Kristen und Rob‘-Show machen wollte und ist deshalb der eigentlichen Veranstaltung ferngeblieben“, so der Informant. Darüber hinaus gäbe es allerdings auch eine Klausel in ihrem „Twilight“-Vertrag, die vorsieht, dass sie sich nur in Zusammenhang mit „Twilight“ gemeinsam auf dem Roten Teppich zeigen dürften – und zwar bis das Thema „Breaking Dawn“ zu 100 Prozent abgeschlossen sei (insgesamt soll „Twilight“ viel strikter abgelaufen sein als etwa „Cosmopolis“ – mehr hier).

Es ist schade, dass ausgerechnet die Arbeit, die sie einst zusammengeführt hat, Rob und Kristen nun davon abhalten gemeinsam auszugehen. Darüber hinaus zeugt es von großem Respekt der beiden für Paul McCartney, dass sie ihm an seinem großen Tag nichts an Aufmerksamkeit stehlen wollten.

Mehr zum Thema:

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Ein letztes Mal zusammen am „Breaking Dawn Part 2“ Set
Robert Pattinson: Jetzt ist er der zweitreichste Schauspieler in Großbritannien
Robert Pattinson macht ernst: Jetzt will er mit dem Rauchen aufhören

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.