„Das prächtige Jahrhundert“: Nebahat Çehre steigt aus!

Die türkische Schauspielerin Nebahat Çehre, die in "Muhteşem Yüzyıl" („Das prächtige Jahrhundert“) bisher als Valide Sultan zu sehen war, hat nun bekanntgegeben, dass sie die beliebte Serie zum Staffelfinale verlassen werde.

„Valide Sultan stirbt am Ende der Staffel“, informiert Çehre ihre Fans und weist gleichzeitig darauf hin, dass ihr Charakter aus historischer Perspektive eigentlich schon viel zu lange auf dem Bildschirm präsent gewesen sei. Kinder seien geboren worden und herangewachsen, fasst die Schauspielerin zusammen, doch die Mutter des Sultans sei in der Serie immer noch am Leben. Eigentlich hätte sie schon viel früher sterben müssen.

Nach dem Ausstieg aus „Muhteşem Yüzyıl“ wolle es Çehre, die ihren ersten Film bereits in den 60er Jahren drehte, erst einmal ruhiger angehen lassen: „Ich arbeite schon seit sieben Jahren durch. Deshalb habe ich auch erstmal Angebote für neue Projekte abgelehnt. Ich will jetzt für drei oder vier Monate Urlaub machen.“ (türkische Serien werden derzeit auch in der arabischen Welt immer beliebter – mehr hier)

http://www.youtube.com/watch?v=-XW-bxS3Cvw

In der Zwischenzeit bereitet sich übrigens auch Burak Özçivit alias Malkoçoğlu auf seinen Serienabschied vor. Ob das innerhalb der Geschichte ausgesprochene Todesurteil gegen ihn auch tatsächlich vollstreckt wird, wird allerdings erst in der nächsten Folge klar (schon im November letzten Jahres gab es Gerüchte, dass Hollywood-Star Brad Pitt für einige Folgen gewonnen werden konnte – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Türkische Filmindustrie: Frauen-Dramen verkaufen sich besser
Ermittlungsverfahren gegen „Muhteşem Yüzyıl“ Produzenten: Angeblich historische Stätte beschädigt
Sultans-Schwester ist auch im wirklichen Leben adelig

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.