Deutsche U17-Truppe kämpft um EM-Titel

Die deutsche U17-Nationalmannschaft wird im Mai um den Europameisterschaftstitel spielen. Das Turnier geht in der Endrunde weiter.

Die Eliterunde haben die deutschen Youngsters souverän überstanden. Mit klaren Siegen unter anderem gegen die Türkei (4:0) und Bulgarien (2:1) qualifizierte man sich als Gruppensieger für die Endrunde.

Hier geht es für das Talentteam in der Gruppe A weiter. Im ersten Gruppenspiel am 4. Mai heißt der Gegner Georgien. Drei Tage später spielt man gegen Island, während das letzte Gruppenspiel am 10. Mai gegen Mitfavoriten Frankreich stattfinden wird. Deutschland hat zuletzt im Jahr 2009 den EM-Titel gewonnen und ist für den aktuellen Wettbewerb ambitioniert.

Im aktuellen Kader gibt es zur Überraschung vieler keine Spieler mit türkischem Hintergrund, denn die Talente Samet Yesil (gemeinsam mit Emre Can bekannte er sich zu Deutschland – mehr hier) oder Robin Yalcin spielen gerade in der U18-Mannschaft von Deutschland und befinden sich gerade beim Übergang ins U19-Team des DFB (es gibt aber noch mehr deutsch-türkische Talente – mehr dazu hier).

Mehr zum Thema:

U17-EM: Deutschland deklassiert die Türkei mit 4:0
Arif Ekin und Tolga Ciğerci: Die besten deutsch-türkischen Nachwuchs-Fußballer
Abdullah Avcı in Deutschland: Türkei unterschätzt eigene Jugend!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.