Robert Pattinson vs. Nikki Reed: Lebt die alte Fehde wieder auf?

Geht das jetzt schon wieder los? Die Sache zwischen Robert Pattinson und Nikki Reed liegt nun wahrhaft schon lange zurück - Kristen Stewart war da noch überhaupt nicht aktuell. Doch seither schürt die 23-Jährige immer wieder böses Blut, so auch jetzt.

Sie kömmen in fast schon regelmäßigen Abständen: Geschichten, in denen Nikki Reed sich nicht gerade freundlich über Robert Pattinson und Kristen Stewart äußert (erst Ende letzten Jahres bezeichnete sie ihn als Lügner – mehr hier). Wie die Jäger lauerten die Medien den Worten von Nikki Reed auf – maßen ihnen aber manchmal auch mehr Bedeutung bei als ihnen eigentlich innewohnte.

So soll es, wie „Gather News“ derzeit berichtet, vor kurzem einen weiteren Seitenhieb von Nikki Reed in Richtung Robert Pattinson gegeben haben. Angefangen hatte alles mit einem Screenshot einer Twitter-Nachricht, die vermeintlich von Nikki Reed kommt. Darin war zu lesen: „Met a girl at #Coachella who asked me to give a letter to Rob. Um, I will if his bodyguards let me…“ Versandt wurde der Tweet, so heißt es weiter, offenbar von „WhoSays“, einer Agentur, die die Betreuung von Social Media-Seiten prominenter Kunden übernommen hat.

Hass gegen Nikki Reed: Robs Fans fragen nicht nach

Und so kam es, wie es kommen musste: Eingefleischte Rob-Fans fühlten sich natürlich sofort angegriffen und verbreiteten die Nachricht weiter (mit Pattinson hatte Reed vor dessen Beziehung zur Bella-Darstellerin eine Affäre – mehr hier). Der Mob wuchs und Nikki Reed schlug die volle Breitseite an unbändiger Fanwut entgegen.

Doch ist ein Screenshot überhaupt ein adäquater Beweis für das Anzetteln einer Fehde? Eher nicht! Nikki griff also selbst zur Tastatur und wehrte sich ebenfalls via Twitter. Sie stellt klar: „I never tweeted that guys. Go to my twitter and whosay page to see my tweets. Anyone can write a tweet with my twitter handle.“ Damit hat Nikki diesmal ausgesprochen recht. Weder gibt es stichhaltige Beweise, dass sie eine solche Nachricht verschickt hätte, noch habe sie überhaupt vor, andere Menschen zu beleidigen:  „I never write nasty things about people. Especially not my friends or co workers. That was clearly photoshopped.“

Mehr zum Thema:

Mindestens zehn Pfund weg: Robert Pattinson präsentiert seinen neuen Body bei Coachella
Robert Pattinson und Kristen Stewart nicht in „Fifty Shades of Grey“
Nikki Reed: Robert Pattinson ist ein Lügner!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.