Hochzeitstag für William & Kate: So schön war ihr erstes Ehejahr (Video)

Es war das gesellschaftliche Ereignis des Jahres 2011: Nach langjähriger Beziehung heiratet der britische Thronfolger Prinz William seine Kate Middleton in der Londoner Westminster Abbey. Zehntausende Menschen zog es damals auf die Straße, Millionen vor die Fernseher. An diesem Sonntag feiert das Paar seinen ersten Hochzeitstag.

Glanzvoll war die Zeremonie, die der Erzbischof von Canterbury Rowan Williams in der prachtvollen Kathedrale vollzog. 1900 namhaften Gästen stockte der Atem als die Braut schließlich in einem cremefarbenen Kleid aus dem Haus des verstorbenen Designers Alexander McQueen zu den Klängen von Charles Perrys “I was glad” den langen Gang zum Altar schritt (nicht wenige fühlten sich an die Vermählung von Charles und Diana erinnert – mehr hier).

Auch Kate, seitdem Herzogin von Cambridge, und William werden sich an diesem Sonntag sicher an diese schönen Stunden, die von einem Jubelempfang auf dem Balkon des Buckingham Palace gekrönt wurden, erinnern – und mit ihnen die Medien auf der ganzen Welt. Ein Jahr liegt das lang herbeigesehnte Fest nun zurück. Ein Jahr, in dem vor allem Kate beweisen konnte, was in ihr steckt. „Vom Aschenbrödel zur Super-Prinzessin“ tönt es aus dem Blätterwald. Sie hat das Märchen für Mädchen auf der ganzen Welt wahrgemacht und sich dabei mit Hilfe der „Firma“, wie die royale Familie sich selbst nennt, zum Liebling der Untertanen gemausert (im Kensington Palast haben die beiden eine kleine Wohnung, Hauptwohnsitz ist jedoch ein Haus auf der Insel Anglesey – mehr hier).

Kate schwimmt sich aus dem Schatten von Diana frei

Das wohl bekannteste frischvermählte Paar der Welt, das seine Hochzeitsreise weit weg auf die Seychellen und anschließend nach Kalifornien und Kanada führte, wurde in den vergangenen 365 Tagen zwar nicht auf Schritt und Tritt verfolgt, doch Paparazzi und Fans waren wachsam, sobald Kate und William in der Öffentlichkeit auftauchten. Während sich William ganz seinem Beruf widmete, schwamm sich Kate immer mehr frei – auch aus dem Schatten ihrer verstorbenen Schwiegermutter Diana. Sie widmete sich der Charity, wurde so ganz nebenbei zur Stil-Ikone, und absolvierte vor noch nicht allzu laner Zeit sogar ihre erste Rede. Einfach war vor allem für die 30-Jährige das erste Jahr sicher nicht. Gemeistert hat sie es jedoch mit Bravour und alle davon überzeugt: William & Kate sind zwar adelig, aber deshalb noch lange nicht aus der Welt.

An diesem Abend, so heißt es, wollen die beiden ihren Ehrentag mit einem romantischen Essen feiern. Derweil erinnert sich die Öffentlichkeit an ihre schönsten Momente, die hier das britische Blatt „The Telegraph“ zusammengefasst hat:

DIE HOCHZEIT

DIE REISE NACH KANADA

TAKE THAT-STAR GARY BARLOW SINGT FÜR DAS PAAR

KATE ABSOLVIERT IHRE ERSTE REDE

UND WANN KOMMT DER ROYALE NACHWUCHS?

Mehr zum Thema:

Kate Middleton treibt britische Wirtschaft an
William und Kate: Auch eine Erstgeborene darf auf den Thron!
Royal Wedding – Die schönsten Bilder von der Hochzeit


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.