Kristen Stewart: Ich bin einsam und ohne Freunde

Strahlend schön und wie aus einer anderen Zeit blickt Kristen Stewart derzeit vom Cover der britischen "Elle". Mit "Twilight" hat die 22-Jährige unvorstellbaren Ruhm erlangt. Ein Umstand, der wie sie im dazugehörigen Interview selbst sagt, auch tiefe Schattenseiten hat.

Ein Superstar zu sein, so die Botschaft von Kristen Stewart, kann einen ganz schön nach unten ziehen. Und das, obwohl sie auch dank ihres Berufes seit über drei Jahren mit einem der begehrtesten Männer Hollywoods liiert ist. Was ist los mit Kristen Stewart? Kann Robert Pattinson allein nicht für die nötige Sonne in ihrem Leben sorgen?

Beide, so macht es den Eindruck, sind verliebt wie am ersten Tag. Fast wöchentlich berichten die Medien über romantische Rendevous oder Geschenke, die sie sich gegenseitig machen. Alles scheint perfekt – doch, wie Kristen jetzt gesteht, gäbe es auch für sie nicht selten Momente, in denen sie sich wirklich einsam fühle. Wie die Bella-Darstellerin gegenüber der britischen „Elle“ erklärt, habe sie den Eindruck als würde sie die Menschen sogar aus ihrem Leben drängen – was sie sehr beunruhigen würde. „Eigentlich“, so erklärt sie der Redaktion, „liebe ich die Menschen. Ich möchte mehr Leute zu treffen. Ich kenne nur niemanden.“

Fehlt Kristen Stewart die Lebensfreude?

Auch insgesamt, so sagt sie später, könnte sie glücklicher sein. Eine Stimmung, die sie übrigens nun nicht zum ersten Mal in einem Interview preisgegeben hat. Auch in einem Gespräch über ihren aktuellen Film „On the Road“ hat sie sich derart geäußert.  Gerne, so erklärte sie dem „Jalouse“ Magazin, hätte sie ein so aufregendes Leben wie diese Filmcharaktere (auch in sexueller Hinsicht – mehr hier). Doch dieser ungezügelte Enthusiasmus, den die Filmfiguren auf der Leinwand versprühen, sei etwas, das ihr absolut fehle (auch bei den Snowhite-Dreharbeiten konnte sie sich so richtig austoben – mehr hier). Doch ob das Gras auch ohne Glanz und Gloria grüner wäre?

Mehr zum Thema:

Kristen Stewart: Ich wünschte, ich hätte mehr sexuelle Freiheiten!
Sorge um Robert Pattinson & Kristen Stewart: Ihr Erfolg könnte die Liebe zerstören
Kristen Stewart: Mit Bella Swan hat sie im echten Leben nichts gemein


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.