Robert Pattinson: Kinder ja, Heirat mit Kristen Stewart, nein!

Für viele Außenstehende gilt es spätestens seit den Dreharbeiten zu "Breaking Dawn Part 2" als sicher: Robert Pattinson ist bereit für eine eigene Familie. Doch nicht sein Auftreten signalisiert seine Bereitschaft. Angeblich zeigt das auch seine Handschrift.

Wie eine Graphologin nach der Analyse von Robert Pattinsons Handschrift herausgefunden haben will, möchte der 25-jährige Schauspieler wohl unbedingt Kinder haben. Derzeit würde er jedoch „am Rande von etwas Großem in seiner Karriere“ stehen, as auch auf seine Beziehung Einfluss haben werde. Das berichtet derzeit „Gather News“.

„Ich sehe sie [Rob und Kristen Stewart] nicht verheiratet“

Doch wie kommt Linda Lauren, so der Name der selbsternannten Expertin, die hier zu Wort kommt, zu dieser Feststellung? Angefangen habe demnach alles in einem Restaurant namens „The Majestic“ in D.C., wo Robert Pattinson nichts ahnend eine Speisekarte für die Tochter des Restaurantchefs signierte. Und diese fiel schließlich auch Lauren, die ein „Medium in der vierten Generation“ sein will, in die Hände.

Sie beschreibt Rob als „positiv und energiegeladen“. Seine Beziehung, so die „Expertin“ weiter, stünde kurz davor auf die „gefürchtete nächste Stufe“ gestellt zu werden. Es sähe so aus, als ob es irgendeine Art von Vereinbarung gäbe, die ihre Beziehung bald auf eine Ebene stellen werde, auf der man eine Entscheidung träfe. „Ich sehe sie [Rob und Kristen Stewart] nicht verheiratet“, so Lauren weiter (in Paris ließ er die Gelegenheit für einen Antrag verstreichen – mehr hier). „Im Moment sagt seine Handschrift, dass sich alles um die Karriere dreht. Aber er will Kinder haben. Das kleine ‚q‘ am seiner Unterschrift, zeigt, dass er sich fortpflanzen will.“ (auch Regisseur Bill Condon ist überzeugt, dass er ein großartiger Vater sein wird – mehr hier)

Robert Pattinson konzentriert sich voll auf seine Karriere

Bis es soweit ist, soll es aber noch eine ganze Weile dauern. Im Moment konzentriere er sich voll und ganz auf seine Filmprojekte. Und hier, so will Linda schon jetzt wissen, sei etwas wirklich Großes im Anmarsch. „Es wird eine regelmäßige Sache sein“, so die Handschriftenleserin weiter. „Das wird auch ihre Beziehung auf die Probe stellen, doch nicht auf eine schlechte Art.“

Fassen wir also zusammen: Rob hat eine glänzende berufliche Zukunft vor sich, die jedoch auch seine Beziehung zu Kristen Stewart auf die Probe stellt. Die Sache geht gut aus. Doch heiraten werden die beiden wohl trotzdem nicht. Unterm Strich hängt jedoch alles davon ab, ob man einer Hellseherin jedoch vertraut – oder eben nicht.

Mehr zum Thema:

Kristen Stewart: Ich bin einsam und ohne Freunde
Robert Pattinson warnt: Twitter zerstört dein Leben!
Robert Pattinson: Jetzt ist er der zweitreichste Schauspieler in Großbritannien


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.