Justin Bieber: Endlich hat er seinen High School Abschluss

Neues Album, neue Tour und obendrein noch eine Freundin - der Terminkalender von Justin Bieber ist mehr als dicht. Dennoch hat der Superstar jetzt auch noch geschafft, was für seine Altersgenossen eigentlich ganz normal ist: Er hat seinen High School Abschluss in der Tasche.

Nie wieder Schule, nie wieder Klassenarbeiten – Justin Bieber ergeht es derzeit so wie wohl den meisten Schülern auf der ganzen Welt, wenn sie ihre Schullaufbahn beendet haben. Er fühlt sich frei und ungebunden – zumindest bis ihn der amerikanischen College-Alltag einholen wird.

Schreiben und lesen – das liegt Justin Bieber nicht

„Ich habe meinen Test bestanden. Ich bin frei! Es war hart Schule und Arbeit jeden Tag unter einen Hut zu bringen“, freut sich Bieber jetzt eine Sorge weniger zu haben. Denn vor allem seiner Mutter sei es extrem wichtig gewese, dass ihr Sohn neben der Karriere auch einen Schulabschluss erreicht. Jetzt bleibt endlich mehr Raum für die Karriere und vor allem für Freundin Selena Gomez. Denn dass Justin bereits in absehbarer Zeit erneut die Bücher wälzt, scheint unwahrscheinlich. Was für normale amerikanische Kids der konsequente nächste Schritt wäre, ist für den nicht ganz so normalen Justin eben nicht ganz so selbstverständlich. „Ich meine, diese Art von Lebensstil hat mir eine ganz andere Perspektive auf das Leben gegeben. Ich bin in der Lage, die Welt zu bereisen“, beschreibt er den Unterschied zwischen ihm und anderen Kids. Doch noch ein ganz anderer Faktor spielt hier mit hinein: „In der Schule muss man normalerweise viel schreiben und lesen. Das liegt mir wirklich nicht so. Ich mag es lieber da draußen zu sein.“ (im kommenden Juni bezieht er übrigens sein neues Heim in Calabasas – mehr hier).

Justin Bieber hat weitere Standbeine

Immerhin: Justin Bieber ist derzeit der angesagteste junge Popstar der Welt. Millionen Fans rund um den Globus liegen ihm zu Füßen. Und auch sein Kontostand lässt alles andere als zu wünschen übrig. Damit das so bleibt, baut der 18-Jährige zudem auf weitere Standbeine. Es gibt eine Linie singender Puppen, Parfüm und sogar Nagellack. Dennoch bleibt zu hoffen, dass auch Justin eines Tages den Weg an ein College oder eine Universität findet. Ruhm und Geld können schnell passé sein – Bildung aber bleibt (auch Harry Potter Star Emma Watson hat es im Herbst nach Oxford gezogen – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Justin Bieber: Song über Mariah Yeater ist für ihn wie „Billie Jean“
Selena Gomez & Justin Bieber: Deshalb sollten sie den Sommer getrennt verbringen
Der Countdown läuft: Neues Justin Bieber Album „Believe“ erscheint am 19. Juni


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.