Aufatmen bei Grey’s Anatomy: Stars sind für zwei weitere Staffeln dabei

Wie geht es mit der US-amerikanischen Kult-Serie "Grey's Anatomy" weiter? Ist das Format bald am Ende wie die bekannte Soap "Desperate Housewives" oder gehen Dr. McDreamy und seine Kollegen in die nächste Runde? Die Fans können auftatmen. Für mindestens zwei Staffeln werden die Geschichten rund um die junge Ärztin Meredith Grey fortgesetzt.

Wie die US-Medien derzeit berichten, kann Schöpferin Shonda Rimes auch für die nächsten zwei Jahre auf ihre Stammbesetzung im Seattle Grace Hospital bauen. Zwar habe es durchaus einige Vertragsverhandlungen gegeben, doch mit Ablauf der Frist hätten sowohl Ellen Pompeo, Patrick Dempsey, Sandra Oh, Justin Chambers als auch James Pickens Jr. und Chandra Wilson erneut unterschrieben (Katherine Heigl zog vor einigen Jahren die Familie vor und stieg aus – mehr hier).

In den USA nähert sich bereits das Finale der achten Staffel – am 17. Mai ist es soweit – und mit den Zusagen in der Tasche dürfte es nun auch für Rimes um einiges leichter sein, die nächsten Schritte der beliebten Ärzte-Story zu planen. Bereits die achte Staffel begann mit einem Paukenschlag:

Wie geht es mit Meredith (Pompeo), Derek (Dempsey), Christina (OH), und Karev (Kammern) nach dem Ende ihrer Ausbildung weiter? Welche Stipendien nehmen sie wahr und an welche Krankenhäuser zieht es die jungen Leute? So wie es aussieht, können die Fans darauf bauen, dass keiner ihrer Lieblinge durch allzu lange Abstinenz glänzen wird.

Eine Sache dürfte die eingefleischten Anhänger allerdings zutiefst beunruhigen. Wie in den US-Medien zu lesen ist, gibt es beim aktuellen Staffelfinale zwar keinen Amoklauf oder ähnlich Dramatisches, wie es die Zuschauer in der Vergangenheit erleben mussten, doch dafür müssen sie sich auf eine andere schlimme Nachricht einstellen: Den Tod eines der Haupt-Charaktere.

Mehr zum Thema:

Katherine Heigl: Darum verließ sie wirklich “Grey’s Anatomy”
Zu erfolgreich: RTL stellt „Doctor’s Diary“ ein!
Das Ende der „Desperate Housewives“: Welche der Damen kann danach bestehen?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.