Spiel des Jahres: Wird Galatasaray im Fener-Stadion Meister?

Fenerbahçe und Galatsaray tragen erneut die Meisterschaft unter sich aus. Beide Istanbuler Mannschaften haben große Chancen auf den Sieg. In dieser Saison hat Galatasaray nie auswärts verloren. Gegen Fener siegten sie allerdings auswärts seit 13 Jahren nicht mehr. Die Galatasaray-Fans müssen das Spiel aus Sicherheitsgründen am heimischen Fernseher verfolgen.

Am Samstagabend verfolgt die gesamte Türkei das Meisterschaftsfinale. Die Erzrivalen Fenerbahçe und Galatasaray treffen aufeinander. Fenerbahçe hat mit dem Heimvorteil gute Chancen auf den Sieg. Allerdings: Galatasaray hat in dieser Saison auswärts noch nicht verloren. Alle Niederlagen steckten sie im eigenen Stadion ein.

Hinzu kommt, dass Galatasaray auch ein Unentschieden reicht, um türkischer Meister zu werden. Doch die Statistik ist gegen die „Löwen“. Seit 13 Jahren hat Galatasaray in Feners Şükrü Saracoğlu Stadion nicht mehr gegen die „Kanarienvögel“ gewinnen können. Galatasaray fehlt außerdem der wie so oft alles entscheidende 12. Mann. Aus Sicherheitsgründen wurde für diese Saison entschieden, dass bei Derby-Spielen nur Fans der Heimmannschaft ins Stadion dürfen. Zu oft kam es in der Vergangenheit zu Ausschreitungen.

Die vorläufige Startelf der Mannschaften:

Fenerbahçe: Volkan, Gökhan, Bekir, Yobo, Ziegler, Mehmet Topuz, Emre, Selçuk, Stoch, Cristian, Bienvenu

Galatasaray: Muslera, Eboue, Semih, Ujfalusi, Hakan Balta, Engin, Melo, Selçuk, Emre, Necati, Elmander

Mehr zum Thema:

Europa League: Arda Turan und Atlético feiern großen Erfolg
Wechselt Hamit Altıntop zu Trabzonspor?
U17-EM: Nuri Şahin stolz auf seine Vergangenheit

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.