Freitagsgebete vor Hagia Sophia: Museum soll wieder Moschee werden

Eine Gruppe, die sich selbst "Anatolische Jugend" nennt, hat angekündigt, dass sie beabsichtigt, ein Freitagsgebet auf dem Platz vor der Hagia Sophia in Istanbul abzuhalten. Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Die Gruppe erklärt zudem, in Erwartung des Tages zu sein, an dem wieder Gebete im Inneren des heutigen Museums stattfinden würden.

Unzählige Touristen aus aller Welt strömen derzeit in die Hagia Sophia. Wenn es nach der Gruppe "Anatolische Jugend" geht, wird der Prachtbau bald wieder zur Moschee. (Foto: kutluhan celik/flickr)

Unzählige Touristen aus aller Welt strömen derzeit in die Hagia Sophia. Wenn es nach der Gruppe "Anatolische Jugend" geht, wird der Prachtbau bald wieder zur Moschee. (Foto: kutluhan celik/flickr)

Wie die türkische Nachrichtenagetur Doğan berichtet, haben sich an diesem Mittwoch Mitglieder der Gruppe vor dem historischen Bauwerk versammelt, um dort, im Schatten der Hagia Sophia, eine Pressekonferenz abzuhalten (kürzlich wurde ein 1.500 Jahre altes Mosaik der Hagia Sophia zurück in die Türkei gebracht worden – mehr hier).

Ihr Vorhaben, so erklärten sie gegenüber den anwesenden Journalisten, sei im Zuge des 559. Jahrestags der osmanischen Eroberung von Istanbul geplant. Der 29. Mai  ist in Istanbul ein Feiertag. Für strenggläubige griechisch-orthodoxe Christen bedeutet das Ereignis im Jahre 1453 bis heute eine Katastrophe (christliche Minderheiten fordern in der Türkei mehr Rechte – mehr hier), während auf der anderen Seite der Siegeszug von Sultan Mehmet dem Eroberer gefeiert wird.

Der Leiter der “Anatolischen Jugend”, Salih Turhan, erinnerte daran, dass die Hagia Sophia einst vom osmanischen Herrscher Fatih Sultan Mehmed zu einer Moschee gemacht worden wäre. Daran, so erklärt er weiter, wolle man anknüpfen: “Fatih Sultan hielt sein erstes Freitagsgebet hier in der Hagia Sophia ab. Die Hagia Sophia erwartet den Tag, an dem sie wieder für Gebete geöffnet sein wird.” Die Gruppe kündigte an, sich weiter für eine Rückführung des heutigen Museums in eine Moschee stark zu machen (in Ankara wurde kürzlich eine 1500 Jahre alte Bibel gefunden – mehr hier).

Hier eine Doku zur Hagia Sophia von “National Geographic”:

http://www.youtube.com/watch?v=4eJv-b6pa_E

Mehr zum Thema:

Türkei: Moschee-Führungen nur noch von Geistlichen
Hagia Sophia: 1500 Jahre altes Mosaik zurück in Türkei
Türkische Behörden machen Kirche zur Moschee!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.