Beziehung im Schnelldurchlauf: Kanye West will unbedingt ein Baby mit Kim Kardashian

Es vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Geschichte um Kim Kardashian und ihren Freund Kanye West. Die beiden Superstars scheinen sich gesucht und gefunden zu haben. Und obwohl beide noch gar nicht allzu lange zusammen sind, scheint es, als ob ihre Beziehung mittlerweile ein äußerst ernstes Level erreicht hätte.

Ohne Zweifel, Rapper Kanye West und Reality-Star Kim Kardashian werden derzeit als eines der heißesten Promipaare der USA gehandelt. Selena Gomez und Justin Bieber – die sind etwas für Teenager. Im Fall von West und Kardashian geht es bereits nach  wenige Wochen richtig zur Sache.

Angeblich, so heißt es derzeit in der US-Presse, würden die beiden schon jetzt über einen gewichtigen nächsten Schritt in ihrer Beziehung sprechen. Es heißt, dass es Kanye West kaum erwarten könne, bis seine Angebetete endlich mit dem ersten gemeinsamen Kind schwanger sei. Dies soll ein guter Freund des Musikers, der die innige Liebe zu seiner Freundin auch in der Öffentlichkeit kaum in Zaum halten kann, verraten haben (vielleicht fühlt er sich auch durch Musikerkollege Jay-Z inspiriert – mehr hier).

Kim Kardashian und Kanye West sprechen über Hochzeit

Eine Entwicklung, die durchaus ins Bild passt. Immerhin: Kim und Kanye haben nie einen Hehl aus ihrer leidenschaftlichen und vor allem temporeichen Beziehung gemacht. Bereits seit Wochen sollen die beiden sogar darüber sprechen, ob sie nicht sogar heiraten wollen. Und jetzt will Kanye auch noch unbedingt Vater werden. Erst kürzlich erklärte ein Freund von Kanye gegenüber „US Weekly“: „Sie reden ernsthaft über eine Hochzeit… und ja, sie würde.“ Es bleibt nur zu hoffen, dass die ganze Angelegenheit für sie diesmal glimpflicher ausgeht als ihr erst kürzlich gescheiterter Versuch mit Basketballer Kris Humphries (diese Ehe hielt nur wenige Wochen – mehr hier). „Kanye kann es kaum erwarten, sie schwanger mit seinem Kind zu sehen. Er sagt, dass sie fantastisch als Schwangere aussehen würde.“ Eine wundervolle Braut, das wissen die Leute aus Erfahrung, wird sie bestimmt sein. Also Kim, es ist Eile geboten.

Mehr zum Thema:

Scheidungskrieg: Kim Kardashian und Kris Humphries können sich nicht einigen
Ich werde Eure Bürgermeisterin: Glamour-Girl Kim Kardashian will in die Politik
Mega-Deal für Jay-Z und Kanye West: Millionen für Geburtstagsständchen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.