Dritte Hochzeit für Drew Barrymore: Wird sie endlich glücklich?

Erst Ende Februar machten "verdächtige" Bilder die Runde. Sollte Drew Barrymore etwa schwanger sein? Könnte der Hollywood-Star in diesem Jahr noch mehr planen als eine Hochzeit? Die Spekulationen überschlugen sich. Jetzt hat sie zumindest den Bund fürs Leben geschlossen - zum dritten Mal.

Am vergangenen Samstag war es schließlich soweit: In ihrem Haus in Montecito, Kalifornien, gab die bekannte Schauspielerin ihrem Kunsthändler Will Kopelman das Ja-Wort – inklusive Babybäuchlein. Zwei Ehen des einstigen E.T.-Stars (1982) sind bereits gescheitert. Dennoch blicken ihre Fans und Medien derzeit optimistisch auf diese Verbindung, die laut einem Insider mit einer „klassischen, einfachen, sehr schönen, Garten-inspirierten Hochzeit“ nach nur fünf Monaten Verlobungszeit geschlossen wurde. Immerhin gibt es für das Paar einen ganz wesentlichen Grund: Sie erwarten ihr erstes Baby (sie wurde im Februar mit Ultraschallbildern erwischt – mehr hier).

Drew Barrymore: Cameron Diaz managed die Hochzeit

Die Gästeliste der 37-jährigen Braut und ihres 34-jährigen Ehemannes war hochkarätig besetzt. Mit gefeiert haben unter anderem Schauspielerin und Busenfreundin Cameron Diaz, die ihr sogar das Brautkleid ausgesucht haben soll, und Komiker Jimmy Fallon. Auch Reese Witherspoon, die derzeit ihr drittes Kind erwartet, war unter den Anwesenden.

Bisher hat es Barrymore nie lange im Stand der Ehe gehalten. Die Verbindung mit Barbesitzer Jeremy Thomas hielt 1999 gerade einmal zwei Monate. Nicht wirklich länger hielt sie es mit Comedian Tom Green aus. Nach der Hochzeit 2001 war ein Jahr später schon wieder alles vorbei (erst kürzlich hat auch Mark Zuckerberg den Bund fürs Leben geschlossen – mehr hier).

Die Romanze zwischen Drew, übrigens Patentante von Kurt Cobains Tochter Frances Bean, und Will begann erst im vergangenen Jahr. Von da an ging alles Schlag auf Schlag. Und wie sagt man so schön: Aller guten Dinge sind drei!

http://www.youtube.com/watch?v=8TDCyRH-u5A&feature=related

Mehr zum Thema:

Verdächtige Bilder: Ist Drew Barrymore schwanger?
Beziehung im Schnelldurchlauf: Kanye West will unbedingt ein Baby mit Kim Kardashian
Tränenreiche Szene: Ashton Kutcher bittet Demi Moore um Verzeihung


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.