Özil noch nicht in Hochform: Deutschland mit Arbeitssieg

Um ein Haar wäre der EM-Auftakt von Mesut Özil und der deutschen Auswahl daneben gegangen. Dank dem Kopfballtreffer von Mario Gomez siegten die Deutschen dann aber doch über Portugal.

An dem TV-Bildschirm sahen die Namen Mesut Özil und Cristiano Ronaldo beachtlich aus, doch im Spiel erblassten beide Real-Stars merklich. Den meisterlichen Mannschaftskollegen gelang so gut wie keine nennenswerte Szene (dabei sieht Bundestrainer Jogi Löw in Özil noch viel Potential – mehr hier). Auch wenn „CR7“ gegen Ende der Partie fast den Ausgleichstreffer vorbereitete, bleibt jedoch festzustellen, dass sich die Portugiesen deutlich steigern müssen, um bei der EM überhaupt eine Chance zu haben. Deutschland konnte übrigens seine Stärken auch nicht besser aufzeigen und mühte sich um Zittersieg.

Mesut Özil und Cristiano Ronaldo überraschend ideenlos – Lattentreffer von Portugal!

Die Taktgeber Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski wirkten gehemmt und unkreativ. Dank der abgefälschten Flanke von Sami Khedira gelang den Deutschen dann aber doch der so wichtige Sieg. Mario Gomez köpfte wie in einem Bilderbuch am portugiesischen Keeper vorbei und erlöste sein träges Team. Kurz vor dem Schlusspfiff setzten sich Manuel Neuer und Verteidiger Hummels in Szene, die Portugiesen kamen über Cristiano Ronaldo, Moutinhos und zuletzt Nani gefährlich. Fast hätte es zum Ausgleich gereicht, doch das Glück war am gestrigen Abend deutlich auf der Seite der Deutschen. So war es der Pechvogel Pepe, der in der 44. Minute nach einem Eckball nur die Querlatte traf und die Kugel auf der Torlinie hinter Neuer landete – Glück für Deutschland!

Niederlande fordert Deutschland am Mittwoch

Deutschland muss nach dem Zittersieg am Mittwoch gegen die Niederlande das zweite Gruppenspiel bestreiten. Die Truppe um Arjen Robben muss nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen Dänemark einen Sieg einfahren, sonst droht das vorzeitige EM-Aus. Joachim Löw muss hingegen seine Elitekicker merklich stärken, um doch keine böse Überraschung zu erleben (Die Hoffnung auf den nächsten Titel nach 1996 ist groß – mehr hier).

http://www.youtube.com/watch?v=otfihbkzeJ8&feature=related

Mehr zum Thema:

EURO 2012: Nationaltrainer Jogi Löw will, dass Mesut Özil mehr Tore schießt
EM 2012: Diese Türken sind mit dabei!
Es geht los! Deutschland visiert den EM-Titel an

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.