Forbes: „Twilight“-Star Kristen Stewart ist bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods

Es gibt definitiv eine Karriere nach "Twilight": Diese Erfahrung macht die Bella-Darstellerin Kristen Stewart derzeit hautnah. Mit ihrem aktuellen Film "Snow White And The Huntsman" hat sie ihr Konto in diesem Jahr ordentlich gefüllt. Könnte das zu einer Belastungsprobe für ihre Beziehung mit Robert Pattinson werden?

Kristen Stewart hat gut Lachen: Ihre Geldbörse ist die dickste in ganz Hollywood. (Foto: Gage Skidmore/flickr)

Kristen Stewart hat gut Lachen: Ihre Geldbörse ist die dickste in ganz Hollywood. (Foto: Gage Skidmore/flickr)

Ohne Zweifel gehören Kristen Stewart und Robert Pattinson derzeit zu den angesagtesten Schauspielern in Hollywood. Doch nun hat die schöne 22-Jährige auch offiziell die Nase vor ihrem Liebsten. Denn das Wirtschaftsmagazin “Forbes” ernannte die einstige “Vampirin” soeben zur bestbezahlten Schauspielerin in Hollywood.

Mit einer “Ausbeute” von 34.5 Millionen US-Dollar zwischen Mai 2011 und Mai 2012 hat sich die zarte Amerikanerin souverän vor Stars wie Cameron Diaz, Sandra Bullock, Angelina Jolie, Charlize Theron, Julia Roberts, Sarah Jessica Parker, Meryl Streep oder auch Jennifer Aniston an die Spitze gesetzt. Allein für die letzten beiden “Twilight”-Filme kassierte sie jeweils 12.5 Millionen und ist somit die jüngste Dame in diesem Ranking – mit 16 Jahren Abstand zu Kristen Wiig. Rob muss, nach Angaben des Magazins, für diese Summe übrigens noch ein wenig schuften. Er nennt aktuell 26.5 Millionen US-Dollar sein Eigen.

Aber ob Geld in ihrer Beziehung wirklich eine Rolle spielt? Eines steht jedenfalls fest: Streitigkeiten darüber, wer die Rechnung nach dem Abendessen bezahlt, dürfte es in ihrem Fall definitiv nicht geben. Und auch der Neid auf seine schöne Freundin dürfte sich in Grenzen halten (es gibt allerdings auch gegenteilige Befürchtungen – mehr hier). Denn wie Robs letzte Projekte gezeigt haben, sind große Blockbuster in der Tat so gar nicht sein Ding. Dass er aber auch abseits des Mega-Rummels brillieren kann, das haben ihm seine Fans angesichts von “Bel Ami” und “Cosmopolis” schon längst bestätigt (zu einer Rolle als James Bond könnte allerdings auch er nicht Nein sagen – mehr hier).

Mehr zum Thema:

MTV Movie Awards: Kristen Stewart küsst sich selbst (Video)
Robert Pattinson: Ich will unbedingt wieder mit Kristen Stewart drehen
Neue Rolle: Kristen Stewart will endlich „böse“ sein

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.