„Billionaire Club“ in Bodrum: Topmodel Eva Herzigova krönt die Eröffnungsparty

Auf den internationalen Laufstegen mischen türkische Designer schon länger mit. Jetzt hat eine der bekanntesten Catwalk-Vertreterinnen überhaupt der Türkei einen Besucht abgestattet und den fünften Club innerhalb von Flavio Briatores exklusiver Vergnügungsreihe eröffnet.

Bereits am vergangenen Freitag, so berichtet die türkische Zeitung „Hürriyet“, sei das tschechische Topmodel Eva Herzigova gemeinsam mit ihren beiden Kindern in der Türkei eingetroffen. In Palmarina, Bodrum, hat sie einen so genannten „Billionaire Club“ eröffnet. Der Veranstaltungsort ist bereits als Entertainment-Insel im beliebten Urlaubsort bekannt.

Die einstige Port Bodrum Marina wurde bereits 2010 an ihren neuen Eigner Mubariz Mansimov, Gründer der Palmali Gruppe, aus Aserbaidschan verkauft. Angeblich soll er rund 70 Millionen Dollar investiert haben, um aus der Anlage ein Erholungszentrum für die Bodrum Halbinsel zu machen. Ganze 550 Yachten finden in der Marina Platz. Daneben gibt es auf einer Gesamtfläche von 82.000 Quadratmetern alles, was das Herz der Millionäre begehrt: Tennis, Golf, Museum, Hubschrauberlandeplatz, Einkaufszentrum und Duty Free Shops. Die Hälfte des Areals besteht jedoch aus Grünanlagen. Ein exotischer Badestrand und ein Fischersdorf sind ebenfalls in die Marina integriert (auch kulturelle Anziehungspunkte sollen in Bodrum für Touristen geschaffen werden – mehr hier).

Eva Herzigova ist begeistert vom „Ferienparadies Bodrum“

Die „Billionaire Club“-Idee stammt vom ehemaligen Formel Eins-Mogul Flavio Briatore, dessen Liebe zur Türkei seit langem bekannt ist (in Istanbul hat er bereits einen solchen Club eröffent – mehr hier). Jetzt mischt der 58-Jährige also auch am wohl exklusivsten Platz von ganz Bodrum, in der Yalikavak Palmarina, mit. Die Eröffnung, die von Topmodel Eva Herzigova gekrönt wurde, ist nach Istanbul, Monaco, Marbella und Sardinien nunmehr der fünfte Club dieser Art. Und diese scheint von der neuesten Location begeistert: „Ich bin in einem Ferienparadies, Bodrum ist ein schöner Ort und ich bin wirklich glücklich hier zu sein“, wird Herzigova von den türkischen Medien zitiert. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern bleibt sie für zwei Tage im Palmalife Hotel in Yalikavak.

Mehr zum Thema:

Aufgepasst 007: Nach James Bond kommt die russische Spionin Anna in die Türkei
Top Model of the World-Wettbewerb: Türkei-Schönheit darf nicht nach Deutschland einreisen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.