Bürgermeister aus Region Van von der PKK entführt!

Mutmaßliche Mitglieder der Terrororganisation PKK haben den Bürgermeister des Landkreises Gürpinar in der osttürkischen Provinz Van entführt. Der Politiker ist Mitglied der regierenden AKP.

Wie der private Nachrichtensender NTV berichtet, wurde der 46-jährige Hayrullah Tanış am Montagabend von drei bewaffneten PKK-Anhängern gezwungen, aus seinem Auto auszusteigen. Anschließend sollen sie den Mann an einen unbekannten Ort verschleppt haben.

Die Sicherheitskräfte, so heißt es, hätten sofort reagiert, nachdem die Familie von Tanış die Behörden verständigt hätte. Derzeit ist die Suche in vollem Gange, um den Abgeordneten ausfindig zu machen.

Entführung des AKP-Bürgermeisters Veysel Çelik noch in lebhafter Erinnerung

Immer wieder sorgt die PKK mit Entführungen für Aufsehen. Ein ähnlicher Fall wie dieser trug sich erst Mitte Mai dieses Jahres zu (erste Ende April fanden türkische Behörden iranische Handgranaten in PKK-Verstecken – mehr hier). Am 14. Mai wurde der kurdischstämmige AKP-Bürgermeister Veysel Çelik im Landkreis Kulp in der Provinz Diyarbakir aus seinem Fahrzeug gezerrt. Der Vorfall ereignete sich am frühen Nachmittag auf einer Haupstraße in Richtung Muş. Die Terroristen stoppten seine Limousine, ließen Beifahrer und Chauffeur laufen, nahmen den Bürgermeister jedoch unter Waffengewalt mit. Der in der Region äußerst beliebte AKP-Abgeordnete vertrat seine Gemeinde seit Mai 2006.

Drei Tage später dann eine weitere Gräueltat: Der 48-jährige kurdischstämmige AKP-Bürgermeistergehilfe Ali Kılınç wurde in der Provinzhauptstadt Şırnak vor seinem eigenen Haus im Stadtteil İsmetpaşa erschossen. Die Attentäter streckten ihn mit Schüssen in Kopf und Bauch nieder. Kılınç verstarb wenig später im Krankenhaus (wenig später wurden ein Dorfvorsteher und fünf Dorfschützer entführt – mehr hier).

Vor allem in Batman, Diyarbakir, Hakkari und auch Van gilt die AKP als starker Konkurrent der nationalistisch-kurdischen BDP, die sich bis heute nicht vom Terror der PKK distanziert hat.

Mehr zum Thema:

Offensive gegen die PKK: Türkei greift Ziele im Nordirak an
Stimmungsbild: Terror ist das größte Problem in der Türkei
BDP-Chef Selahattin Demirtaş: PKK soll die Waffen niederlegen!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.