Euromoney: İşbank ist die beste Bank der Türkei

Während der Verleihung der „Awards for Excellence“ des britischen Finanzmagazins Euromoney in London konnte auch die türkische İşbank glänzen. Die Redakteure des Magazins wählten das Institut zur besten Bank der Türkei.

Adnan Bali, Generalmanager und Vorstandsmitglied der İşbank, nahm den Preis, während der von der internationalen Finanzwelt mit großem Interesse verfolgten Verleihung, an der in der vergangenen Woche mehr als 500 Führungskräfte aus dem Bankgewerbe teilnahmen, stellvertretend für sein Haus entgegen. Als weltweit beste Bank wählten die Fachleute in diesem Jahr Santander aus. Die Deutsche Bank erhielt den Titel als beste weltweit tätige Investmentbank (erst kürzlich stufte Moody’s fünf türkische Banken nach oben – mehr hier).

Euromoney Awards for Excellence decken mehr als 20 globale Produkt-Kategorien ab

Die Euromoney Awards for Excellence decken mehr als 20 globale Produkt-Kategorien ab. Nahezu 100 Länder auf der ganzen Welt werden bei den so genannten best-in-class Awards und Preisen für die besten Banken bedacht. Während der jüngsten Veranstaltung in der britischen Hauptstadt wurden zudem 445,292 Pfund für das Euromoney-Charity-Projekt 2012 gesammelt. Diesmal soll das Geld für die Bekämpfung der Körnerkrankheit in der Region South Omo in Äthiopien verwendet werden.

Die türkische Işbank ist auch in Deutschland aktiv. „Wir sind so eine Art türkische Sparkasse“, erklärt Burkhard von Wallenberg im Gespräch mit den Deutsch Türkischen Nachrichten. Und doch wächst die Işbank um zehn bis 20 Prozent jährlich, während andere Banken aufgrund der Krise bis zu 50 Prozent schrumpfen. „Das liegt daran, dass wir in einer Nische tätig sind, die nicht von der Krise betroffen ist“, so Wallenberg. Kunden der Işbank sind hierzulande zwar zu 95 Prozent Türken und Türkisch-Stämmige, doch auch mit deutschen Unternehmen in der Türkei steht die Bank in Kreditbeziehungen (die Bank genießt auch international ein gutes Ansehen – mehr hier).

Euromoney erscheint bereits seit 1969 monatlich und ist die führende Publikation des Geschäfts-und Finanz-Herausgebers Euromoney Institutional Investor. Die Awards selbst werden seit 1992 vergeben.

Mehr zum Thema:

Işbank: „Wir profitieren von der Finanzkrise“
Goldreserven der Bürger: Juweliere fühlen sich von türkischen Banken bedroht
Russen kaufen türkische Denizbank für drei Milliarden Euro

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.