Zweifel an Grund für Jet-Abschuss: Türkei riskiert ihre Glaubwürdigkeit

Die türkische Version des Jet-Abschusses vor der syrischen Küste war nicht korrekt, das musste jetzt auch die Türkei nach näherer Unterschung der Wrack-Teile zugeben. Noch nicht alle Frage sind geklärt, doch mit der übereilten Reaktion der Regierung hat die Türkei ihre Glaubwürdigkeit riskiert.

Am Mittwoch sprach der Generalstab in einem Statement offiziell von dem Jet, “den syrische Behörden behaupten abgeschossen zu haben”. Die aus dem Meer geborgenen Wrack-Teile (hier) weisen nämlich keine Hinweise auf, dass der Jet durch ein Radarabwehrsystem, wie zuvor gemutmaßt wurde, abgeschossen wurde.

Der türkische Aufklärer war im Juni vor der syrischen Küste abgestürzt. (Foto:DTN)

Der türkische Aufklärer war im Juni vor der syrischen Küste abgestürzt. (Foto:DTN)

Die Erklärung des Militärs lässt zudem darauf schließen, dass es nun noch nicht einmal sicher ist, dass Syrien den Jet abgeschossen hat. Türkische Medien berichten, es sei auch möglich, dass ein Fehler der Piloten oder technische Probleme Grund für den Absturz gewesen sein könnten oder aber auch, dass Syrien zwar auf den Jet geschossen, dieser aber beim Ausweichmanöver abgestürzt sei.

“Sollte sich herausstellen, dass die Türken, die zu den ersten Mitgliedern der Nordatlantik Allianz gehören, nicht ehrlich mit ihren NATO-Partnern sind, wird das eine schwere Belastung für die Beziehungen sein”, erklärte Steven A. Cook, Hasib J. Sabbagh Senior Fellow für Nahoststudien der Tageszeitung Zaman (die NATO hatte hinter der Türkei gestanden – mehr hier). Seiner Meinung nach sei das allerdings nicht der Fall, da die Türkei ihren Status innerhalb der NATO nicht riskieren werde.

Selbst, wenn die Türkei von Anfang an ehrlich war und sich die neuen Erkenntnisse außerhalb ihres Wissens befanden, hat der Vorfall “natürlich die Glaubwürdigkeit der Türkei riskiert”, so Duygu Sezer, Professorin für internationale Beziehungen an der Doğuş Universität. Das Problem sei, dass die türkischen Behörden “überstürzt und ohne Kenntnis der gesamten Informationen” reagiert hätten.

Mehr zum Thema:

Syrien: Die Türkei stößt an die Grenzen ihrer Macht
Assad: Die Türkei unterstützt Terroristen!
Davutoğlu fordert Isolation von Russland und China

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.