Endlich bei Galatasaray: Hamit Altıntop trainiert in Tirol

Hamit Altıntop schnuppert im Trainingslager von Galatasaray Tiroler Bergluft. Trainer Fatih Terim erhofft sich von dem Neuzugang, für den er so gekämpft hat, Höchstleistungen, um bei den internationalen Wettbewerben wieder erfolgreicher zu sein.

Hamit Altintop in Tirol mit Hoteleigentümer Peter Mayer. (Foto: Panorama Royal)

Hamit Altıntop in Tirol mit Hoteleigentümer Peter Mayer. (Foto: Panorama Royal)

Hamit Altıntop konnte in Spanien bei Real Madrid einfach nicht Fuß fassen (genauso wie Nuri Sahin – mehr hier). Jetzt will er endlich durchstarten – und das in der Türkei. Lange war nicht klar, ob er zu Fenerbahce oder Galatasaray wechseln wird. Schließlich wählte er Galatasaray als nächste Station in seiner Fußballkarriere, obwohl Fenerbahce mehr Geld geboten hatten (mehr hier).

Nun hat Altıntop bereits mit dem Training bei seinem neuen Verein begonnen. Im Trainingslager in Tirol trainiert er jetzt, um den Verein auch in internationalen Wettbewerben erfolgreicher zu machen, wie sein neuer Trainer Fatih Terim hofft. Die Tiroler Bergluft, die er beim Aufenthalt im Hotel Panorama Royal schnuppert, sollte dabei bei ihm und seinen türkischen Teamkollegen für gute Leistung sorgen. Er sieht jedenfalls seit langem wieder sehr zufrieden aus.

Mehr zum Thema:

Blick auf die Legionäre: Wie steht es um Hamit Altıntop und Nihat Kahveci?
Überraschend? DFB und ÖFB sperren Testspiele von türkischen Mannschaften
Von Kaiserslautern zu Beşiktaş: Olcay Şahan glücklich über seinen Wechsel nach Istanbul

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.