Kulturschock für Suri Cruise: Katie Holmes erlaubt ihr keine Designermode mehr

Mit ihren sechs Jahren gilt die kleine Suri Cruise in der Klatschpresse schon als echtes Fashion-Victim. Hohe Schuhe, Makeup, auffällige Kleider - das gehörte für die Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise bisher wie selbstverständlich dazu. Jetzt droht dem Mädchen ein echter Kulturschock. Denn ihre Mutter will ihr das künftig nicht mehr erlauben.

Keine Bestechungsgeschenke, keine Designerklamotten mehr: Für Suri Cruise beginnt nach der Trennung ihrer Eltern eine völlig neue Zeitrechnung. Das kleine Mädchen muss sich komplett umstellen. Nun lebt sie mit Mutter Katie Holmes in New York und besucht eine Privatschule. Für beide, so die Hoffnung der Schauspielerin, soll ein neues Leben beginnen (noch ist ungewiss, wie das Mädchen die Scheidung der Eltern verkraften wird – mehr hier).

Suri Cruise soll keine kleine Diva mehr sein

Damit verbunden ist offenbar auch ein radikaler Schnitt, was Suris bisheriges Auftreten anbelangt. Highheels, teure Kleider oder sogar Lippenstift – Dinge, die Suri trotz ihres zarten Alters gern und oft getragen hat, sollen nun tabu sein. „Seit sie in New York leben hat Katie sämtliche unerwünschten Geschenke und Leihgaben von Designern zurückgegeben“, so ein Insider gegenüber dem Reveal-Magazin.  Daneben soll die 33-Jährige Anweisungen gegeben haben, ihre Tochter von sämtlichen Werbegschenklisten zu streichen. Nichts, hat es den Eindruck, soll übrig bleiben von der kleinen Diva, deren Erscheinung von der Öffentlichkeit nicht immer positiv aufgenommen wurde (auch Harper Seven Beckham gilt bereits als Stil-Ikone – mehr hier).

Angeblich, so erzählt der Insider weiter, soll die Luxus-Attitüder der Tochter ganz und gar die Idee von Tom Cruise gewesen sein. Katie hingegen wolle, dass Suri eine normale Kindheit erlebe. „Tom liebt es seine Suri zu verwöhnen. Doch Katie hat andere Vorstellungen.“

Mehr zum Thema:

Sie weiß zu viel über Scientology: Hat Tom Cruise Angst vor Katie Holmes’ Enthüllungen?
Nach der Trennung von Tom Cruise: Für Katie Holmes geht es zurück an die Arbeit
Katie Holmes: Tom Cruise behandelte sie wie einen Roboter

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.