Transfergerüchte: Wechselt Milos Krasic zu Fenerbahçe?

Der türkische Fußballclub Fenerbahçe steht angeblich kurz vor den Vertragsunterzeichnungen mit Juventus-Spieler Milos Krasic.

Wie die türkischen Medien derzeit berichten, sollen sich das Management von Fenerbahçe und Milos Krasic über die Bedingungen bereits einig geworden sein. An diesem Montag will der Istanbuler Club nun die Gespräche mit dem italienischen Fußballriesen Juventus Turin aufnehmen, um den Wechsel des Spielers in trockene Tücher zu bringen (für Abdullah Avcı ist klar: Die Türkei unterschätzt ihre eigene Jugend – mehr hier).

Es ist schon seit längerem kein Geheimnis mehr, dass Trainer Aykut Kocaman ein großer Fan des Serben, der seit 2007 auch in der serbischen Nationalmannschaft spielt, ist. Die Türken wollten den heute 27-jährigen Krasic bereits in der Vergangenheit in ihren Reihen begrüßen. Der Deal scheiterte jedoch und der serbische Flügelspieler wurde von ZSKA Moskau nach Italien verkauft.

Der Rekordmeister zahlte seinerzeit ganze 15 Millionen Euro Ablöse für Krasic, der gleich einen Vierjahresvertrag unterzeichnete (für Real Madrid-Kicker Hamit Altıntop zählt angeblich ein Versprechen mehr als Geld – mehr hier). Umworben wurde er damals nicht nur von Juventus, sondern hatte unter anderem auch ein Angebot von Manchester City vorliegen.

Mehr zum Thema:

Endlich bei Galatasaray: Hamit Altıntop trainiert in Tirol
Von Kaiserslautern zu Beşiktaş: Olcay Şahan glücklich über seinen Wechsel nach Istanbul
VfB Stuttgart verpflichtet Tunay Torun

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.