Robert Pattinson: Katy Perry tröstet ihn nach Kristen Stewarts Seitensprung

Robert Pattinson steht derzeit vor den Trümmern seiner Beziehung mit Kristen Stewart. Doch auf seine gute Freundin, Katy Perry, kann er sich in dieser Zeit verlassen. Sie unterstützt ihn offenbar, wo sie kann.

Es sieht so aus als wisse Robert Pattinson derzeit nicht mehr weiter. Es heißt, er wolle ein Vieraugen-Gespräch mit Rupert Sanders. Kristen Stewart traue er zudem überhaupt nicht mehr über den Weg. Mit noch mehr Männern habe sie ihn womöglich betrogen, vermutet er (hier). In dieser Zeit gibt ihm die Freundschaft von Katy Perry Kraft. Sie selbst hat sich erst kürzlich von Russel Brand getrennt und weiß deshalb, wie man mit so einer Situation umgeht.

„Katy ist Robs Fels in der Brandung”, erklärte eine ihm nahestehende Person dem Daily Star. „Sie hat ihm versichert, dass sie genauso für ihn dasein werde wie er für sie, als sie sich von Russel Brand getrennt hatte“, so die anonyme Quelle weiter. Katy Perry habe Rob zudem dazu geraten, mit Kristen eine Pause einzulegen (angeblich ist er schon aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Seitensprung: Kann Kristen Stewart ihren Robert Pattinson zurückerobern?
Kristen Stewart in Sorge: Muss Robert Pattinson für einen Dreh in den Irak?
Robert Pattinson & Kristen Stewart: Angst vor einem Sex-Enthüllungsbuch?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.