Neue Gerüchte um Nuri Şahin!

Mal bleibt der türkische Nationalspieler und spanischer Meister Nuri Şahin bei Real Madrid, mal soll er wechseln. Wie steht es eigentlich um Nuri Şahin und die Gerüchte?

Wie es um das Interesse von Fenerbahçe zu Nuri Şahin steht, dürfte klar sein. Der türkische Vizemeister würde den bald 24-jährigen Mittelfeldspieler sicherlich kaufen. Obwohl sein Trainer Jose Mourinho schon mehrmals bekanntgegeben hat, dass der ehemalige BVB-Kicker im Kader bleiben soll bzw. wird, ruhen die Gerüchte eben nicht (immer wieder kommen Spekulationen auf – mehr hier). Anscheinend sollte Nuri Şahin als Leihspieler in die Premier League zu Arsenal wechseln, daraus wurde aber nun offenbar nichts, so die spanische Zeitung As ( unter anderem stand auch der FC Valencia zur Debatte – mehr hier).

Die spanische Sportzeitung schrieb weiter, dass der Türke nicht zu einem Verein der Premier League wechseln wolle. Darüber hinaus berichtete das Medium über das Interesse von Fenerbahçe, Nuri Sahin nach Istanbul holen zu wollen. Fakt ist jedoch, dass der U-17-Europameister von 2005 sich gerade mit Real Madrid in Los Angeles befindet und sich auf die neue Saison vorbereitet.

Mehr zum Thema:

Gökhan Töre wechselt zu Rubin Kazan!
Wolfsburg löst Vertag mit Tuncay Şanlı auf
Hakan Calhanoğlu: Verliert der KSC seinen türkischen Youngster?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.