Olympia 2012: Türkische Gewichtheber straucheln erneut

Rabenschwarzer Dienstag für den türkischen Gewichtheber Mete Binay. In der Klasse bis 69 Kilogramm schaffte er es mit 325 Kilogramm nur auf Rang sechs. Gold holte der Chinese Lin Qingfeng mit 344 Kilo. Es ist bereits die dritte Goldmedaille für die Chinesen im Gewichtheben.

Binay erzielte seine 325 Kilogramm während des Wettkampfes in der Londoner Excel Arena durch 150 Kilogramm im Reißen und weitere 175 Kilogramm im Stoßen. Bisher haben acht türkische Gewichtheber an den Wettkämpfen in der britischen Metropole teilgenommen. Bisher gab es für die türkischen Athleten, Nurdan Karagöz, Aylin Daşdelen, Bediha Tunadağı und Sibel Şimşek sowie Erol Bilgin, Hurşit Atak, Bünyamin Sezer und schließlich Binay, bei diesem Olympischen Sommerspielen noch keine Medaille. Nur noch ein Türke befindet sich im Wettkampf.

Der 23-jährige Chinese Lin Qingfeng erzielte insgesamt elf Kilogramm mehr als der Silbermedaillen-Gewinner Triyatno Triyatno aus Indonesien. Die Bronzemedaille ging an Razvan Constantin Martin, der 332 Kilogramm schaffte.

Goldmedaillen-Gewinnerin Taylan wegen Dopings gesperrt

Schon im Vorfeld der Olympischen Spiele musste die türkische Gewichtheber-Szene einen herben Schlag einstecken. Die einstige türkische Goldmedaillen-Gewinnerin im Gewichtheben, Nurcan Taylan, die in der Vergangenheit vom Internationalen Gewichtheberverband (IWF) mehrmals positiv auf Steroide getestet wurde, hatte Mitte Juni dieses Jahres eine vierjährige Sperre auferlegt bekommen (eigentlich gehört die junge Frau zu den Medaillenhoffnungen der Türkei – mehr hier). Nachdem ein erster Test des Internationalen Gewichtheberverbands (IWF) bereits positiv auf Steroide ausgefallen war, hatte die 28-Jährige noch Einspruch erhoben und einen zweiten Test erwirkt. Der IWF stimmte zu und veranlasste Ende Dezember dann die erneute Probe in Köln: Doch auch die ging für die erste weibliche Goldmedaillen-Gewinnerin der Türkei nicht gut aus. Ihr Traum von London war damit geplatzt (es ist nicht der erste türkische Doping-Skandal dieser Art – mehr hier)

Mehr zum Thema:

Olympia 2012: Türkische Basketball-Damen siegen erneut!
Erdoğan: Schelte für Olympia Sicherheitspersonal
London: Das sind die Olympia-Medaillenhoffnungen von Türkei und Deutschland

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.