Familiendrama in Dortmund: Kinder waren schon vor Brand tot

Zunächst hieß es, drei Kinder seien bei einem Brand in einer Dortmunder Wohnung ums Leben gekommen. Doch jetzt ist klar: Sie starben nicht in den Flammen. Alle Kinder starben eines gewaltsamen Todes. Es besteht dringender Tatverdacht gegen die Lebensgefährtin des Vaters.

Die zwölfjährige Silan sowie ihr vierjähriger Bruder Mustafa wurden am Freitagmorgen nach einem Brand tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der zehnjährige Mehmet lebte noch, als er gefunden wurde, starb jedoch später im Krankenhaus. Die Behörden gaben nun bekannt, dass Mehmet „einer Gewalttat zum Opfer gefallen“ sei. Seine Leiche habe Stichverletzungen aufgewiesen. Gegen die Lebensgefährtin des Vaters wurde am Samstag Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Auch seine zwei Geschwister seien gewaltsam ums Leben gekommen. Den Vater ließ die Polizei wieder frei, da kein Tatverdacht bestehe. Doch auch die 30-jährige Lebensgefährtin wurde am Freitag festgenommen. Gegen sie wird nun ermittelt. Die Mutter der Kinder ist bereits vor einigen Jahren verstorben.

Zeugenaussagen zufolge hätten sich der 41-jährige Vater und seine Lebensgeschichte kurz vor dem Brand vor dem Haus lautstark gestritten haben, wie die WAZ berichtet. Nachdem der Vater das Haus verlassen habe, sei sie ihm fünf Minuten später gefolgt. In dieser Zeit sei sie mit den Kindern allein gewesen. Auch beim Jugendamt sei die Familie bekannt gewesen. Ein früherer Brand in der ehemaligen Wohnung der Familie in demselben Mietshaus wurde auf fahrlässigen Umgang der Kinder mit Feuer zurückgeführt.

Mehr zum Thema:

Tragischer Unfall in Antalya: Familienvater überlebt nur schwer verletzt
Drama an der türkischen Ägäis: Kreuzfahrtschiff geht in Flammen auf
„Ausländer raus!“: Brandanschlag auf Migrantenfamilie in Bremen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.