Champions League: Auf diese Gegner trifft Galatasaray

Galatasaray hat bei der Champions League nicht gerade die stärkste Gruppe erwischt. Der einzige türkische Teilnehmer des Wettbewerbs wird auf Manchester United, Braga und Cluj treffen. Viel schwerer wird es allerdings Borussia Dortmund haben.

Galatasaray ist bei der diesjährigen Champions League die einzige türkische Mannschaft. Bei der Auslosung der Gruppen fieberten die türkischen Fans deshalb umso mehr mit. Zu schade wäre es, wenn sich der einzige Teilnehmer aus der türkischen Liga schon nach der Gruppenphase verabschieden müsste. Umso größer war der Jubel, nachdem die einzelnen Gruppen feststanden. Galatasaray trifft in der Gruppe H auf Manchester United, Braga und Cluj. Die Löwen haben die „Glücksgruppe“ erwischt, heißt es in den türkischen Medien am Freitag. Borussia Dortmund wird es allerdings schon in den ersten Spielen schwer haben. Denn die Mannschaft trifft in der „Todesgruppe“ auf Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam.

Doch Trainer Fatih Terim meint, man dürfe sich nicht zu früh freuen. Keine Mannschaft dürfe unterschätzt werden, betont er nach der Auslosung am Donnerstagabend. Das Ziel sei zunächst die Gruppenphase erfolgreich zu beenden. „Galatasaray hat Europa vermisst“, so Terim weiter.

Mehr zum Thema:

Mesut Özil holt mit Real Madrid den spanischen Supercup
Luka Modrić zu Real Madrid – droht Özil die Ersatzbank?
Istanbuler Derby: Beşiktaş und Galatasaray treffen aufeinander

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.