Paralympics 2012: Zehn Medaillen für die Türkei

Die türkischen Athletinnen und Athleten haben die Paralympischen Spiele 2012 mit einer Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen beschlossen. Im Vergleich zu den Spielen 2008 in Peking und 2004 in Athen haben sich die Sportler in London um das Fünffache gesteigert.

Im Rahmen der am vergangenen Sonntag zu Ende gegangenen Paralympischen Spiele 2012 in London trat der türkische Kader so stark auf wie noch nie. Ganze 69 Sportlerinnen und Sportler waren nach Großbritannien gereist. Eine absolute Premiere. Während Anfang August der Medaillenregen bei dem Olympischen Spielen zunächst ausblieb, sorgten die Teilnehmer diesmal für euphorische Stimmung von Beginn an (das Beste kam für sie erst zum Schluss – mehr hier).

Und noch einen weiteren Rekord darf sich die türkische Delegation auf die Fahnen schreiben. Am 30. August schaffte die Gewichtheberin Nazmiye Muslu doch tatsächlich 109 Kilogramm – neuer Weltrekord (mit dieser Leistung überbot sie ihren eigenen Rekord- mehr hier). In der Excel Arena in London stemmte die junge Frau 100 Kilogramm im ersten Versuch, 104 Kilogramm im zweiten und 106 Kilogramm im dritten Anlauf. Beim vierten Durchgang, der den Goldmedaillen-Gewinnern gewährt wird, gelangen ihr dann unglaubliche 109 Kilogramm.

Medaillenregen für die Türkei ab Wettkampftag eins

Am gleichen Tag – übrigens dem ersten Wettkampftag – holte auch Schütze Korhan Yamaç eine Silbermedaille nach Hause. Nach einem Unentschieden mit 664.7 Punkten gegen seinen Konkurrenten aus Südkorea Seakyun Park, verfehlte er im Stechen den Durchbruch nur knapp. Während Park ein 10.8-Schuss gelang, kam der türkische Athlet auf  9.9 Punkte. Die erste Medaille war es für Yamaç übrigens nicht. Bereits 2004 in Peking holte er Gold.

Überaus erfolgreich ging es für die türkischen Paralympics-Teilnehmer gleich an Tag zwei weiter. Für die Gewichtheberin Çiğdem Dede reichte es in der Klasse bis 44 Kilogramm immerhin für die Silbermedaille. Judoka Duygu Çete kann sich in der Kategorie bis 57 Kilogramm über Bronze freuen. Und auch am dritten Tag riss der Mediallenregen nicht ab. Judoka Nazan Akın erkämpfte ausgerechnet an ihrem Geburtstag, dem 1. September, eine weitere Silbermedaille für die Türkei. Grund zur Freude gab es darüber hinaus für Gewichtheberin Özlem Becerikli. Am vierten Wettkampfstag schaffte sie 118 Kilogramm – Bronze. Ihr folgte am fünften Wettkampftag Tischtennisspielerin Neslihan Kavas mit einer weiteren Silbermedaille nach.

Den 41-jährigen Bronzemedaillengewinner Doğan Hancı haben die Paralympischen Wettkämpfe 2012 schon jetzt für das Jahr 2016 angespornt. Der Bogenschütze will eigenen Angaben zufolge unmittelbar nach seiner Rückkehr mit den Vorbereitungen beginnen.

Mehr zum Thema:

Paralympics 2012: Türkische Athleten so gut wie noch nie
Paralympics 2012: Türkische Gewichtheberin bricht Weltrekord
Paralympics 2012: Türkischer Kader ist viermal so groß wie in Peking

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.