U21-EM Play-offs: Deutschland muss gegen die Schweiz ran

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss für den Sprung in die Endrunde der U21-EM die Schweiz bezwingen.

Nach einer schwierigen Qualifikationsphase kämpfen 14 Nationalteams um den Sprung in die U21-Europameisterschaft 2013 in Israel. Die türkischen U21-Talente belegten in Gruppe „7“ hinter Italien den 2. Platz und schafften es mit 15 Punkten nicht in die Play-off-Runde. Souveräner verlief hingegen die Qualifikation für die deutsche Elitetruppe. Die Mannschaft um Trainer Rainer Adrion erspielte in zehn Gruppenspielen stolze 28 Punkte und trifft am 12. Oktober in der BayArena von Leverkusen auf die Schweiz. Das Rückspiel wird am 16. Oktober in der Swissporarena angepfiffen. Zuletzt holte die deutsche U21-Auswahl im Jahr 2009 den begehrten EM-Titel nach Hause. Beim damaligen 4:0-Finalsieg gegen England, traf unter anderem auch der spanische Meister Mesut Özil.

Weitere Paarungen der Play-offs
Spanien – Dänemark
Italien – Schweden
Tschechische Republik – Russland
Slowakei – Niederlande
England – Serbien
Frankreich – Norwegen

Mehr zum Thema:

Bundesliga: Der HSV triumphiert gegen den BVB, Bayern siegt auf Schalke
Europa League: Bundesliga-Quartett mit Remis, Atlético Madrid siegt souverän
Champions League: Bayern München startet mit 3 Punkten in die Gruppenphase

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.