Visite: Türkischer Wirtschaftsminister Çağlayan an diesem Dienstag in Deutschland erwartet

Der türkische Wirtschaftsminister Zafer Çağlayan wird Deutschland an diesem Dienstag einen Besuch abstatten. In Baden-Württemberg wird er unter anderem deutschen Investoren das neue Anreizsystem der türkischen Regierung vorstellen.

In einer Erklärung des türkischen Wirtschaftsministeriums heißt es, dass Zafer Çağlayan während seines Deutschlandbesuches mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie dem baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid zusammentreffen werde. Darüber hinaus, so heißt es weiter, werde sich der türkische Minister mit Repräsentanten führender Unternehmen in Stuttgart treffen.

Çağlayans Visite ist Bestandteil des Ziels der türkischen Regierung, die handelspolitischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Türkei und Baden-Württemberg weiter auszubauen. In Zukunft sollen sowohl der bilaterale Handel als auch die wechselseitigen Investitionen gestärkt werden (die Amerikaner wollen bereits groß ins türkische Solargeschäft einsteigen – mehr hier).

Im vergangenen Jahr steigerte sich der Export der Türkei nach Deutschland um 21.62 Prozent auf 13.9 Milliarden Dollar. Auch die Importe aus Deutschland in die Türkei nahmen im Vergleich zum Vorjahr um satte 30.97 Prozent auf nunmehr 22.9 Milliarden Dollar zu (auch das neue Anreizpaket der türkischen Regierung trug bereits in den ersten 40 Tagen Früchte – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Türkischer Wirtschaftsminister Caglayan: EU-Visapflicht ist eine Verletzung der Menschenrechte
Neue Zahlen: Boom in der Türkei geht zu Ende
Wettbewerbsfähigkeit: Türkei steigt in WEF-Ranking 16 Plätze auf


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.