Türkischer Botschafter ruft zum Wechsel der Staatsangehörigkeit auf

„Wechselt zur deutschen Staatsangehörigkeit", das empfiehlt derzeit der türkischer Botschafter Avni Karslıoğlu den in Deutschland lebenden Türken.

Der türkische Botschafter in Deutschland, Avni Karslıoğlu, besuchte am vergangenen Mittwoch eine Moschee und ein alevitisches Gotteshaus (Cemevi) in Kassel (Deutschland feiert am dritten Oktober nicht nur den Tag der Deutschen Einheit, sondern auch den Tag der offenen Moscheen – mehr hier): Hier traf er auf Vertreter von Organisationen und Vereinen von Türkischstämmigen. Karslıoğlu unterstrich dabei, dass in Deutschland lebende Türken die deutsche Staatangehörigkeit annehmen sollten, wie die türkische Tageszeitung „Sabah“ berichtet.

Beim Wechsel zu einer anderen Staatsangehörigkeit verliere man nicht die eigene Identität, hob der Botschafter hervor. Darüber hinaus solle die Integration nicht nur von einer Seite verlangt werden, meint Karslıoğlu (als Vorbild für Multikulturalismus kann jedoch Australien angesehen werden – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Botschafter Karslıoğlu: „Deutschland muss Türkei bei syrischen Flüchtlingen helfen“
Mikrozensus 2011: Statistisches Bundesamt bestätigt 3 Millionen türkischstämmige Migranten in Deutschland
Deutschland: Erleichterung bei der Anerkennung ausländischer Qualifikationen



Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.