İlkay Gündoğan: Kommende Saison in der Premier League?

Der deutsche Nationalspieler İlkay Gündoğan steht angeblich auf der Transferliste einiger Vereine aus der Premier League. Vor allem Sir Alex Ferguson, der langjährige Trainer von Manchester United, soll großes Interesse am Kauf des Mittelfeldspielers haben.

Nach dem Abgang von Nuri Şahin schaffte es İlkay Gündoğan den Verlust des jungen Talents für den BVB nicht allzu spürbar zu machen. Gleich mit zwei Titeln in der ersten Saison krönte der 21-Jährige seine Anfangszeit bei Borussia Dortmund. Durch seine erfolgreichen Auftritte in der Champions League konnte der junge Nationalspieler die Aufmerksamkeit der europäischen Topvereine auf sich lenken. So ist es nicht verwunderlich, dass die ersten Gerüchte über einen Transfer in die englische Premier League laut werden.

Kein geringerer als Sir Alex Ferguson habe Interesse an dem Mittelfeldstrategen von Dortmund gezeigt. Schon zu seiner Zeit in Nürnberg stand İlkay Gündoğan auf dem Transferzettel des schottischen Trainers. Doch nicht nur Manchester United, auch die Tottenham Hotspurs haben nach Angaben des Daily Stars Interesse an einer Verpflichtung. Hinter den Kulissen soll sogar über eine Summe von 20 Millionen Pfund gesprochen werden. Falls es zu diesem Transfer kommen sollte, wäre İlkay Gündoğan nach Shinji Kagawa der zweite Spieler aus Dortmund, der zu Manchester United wechselt.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.