Champions League: BVB empfängt Real Madrid ohne Gündoğan

Am Mittwochabend empfängt der deutsche Meister Borussia Dortmund den spanischen Meister Real Madrid im Signal Iduna Park. Im Spiel der Gruppe D erwartet die Fans ein großes Fußballspektakel. Mit einem Sieg vor ausverkauftem Haus könnte der BVB an Real Madrid vorbeiziehn und den ersten Platz in der Gruppe einnehmen. Ilkay Gündoğan kann das entscheidende Spiel allerdings nur von der Bank aus verfolgen.

Im vergangen Spiel mussten die Dortmunder in letzter Minute einen Elfmetertreffer gegen Manchester City hinnehmen und sich mit einem Punkt zufrieden geben. Doch gegen die Madrilenen sollen drei Punkte her. Dafür spricht die negative Bilanz des spanischen Rekordmeisters. Denn in den bisherigen 23 Pflichtspielen auf deutschem Boden konnten die Spanier nur einen Sieg verbuchen. Eine der 16 Niederlagen kassierten sie in der vergangenen Champions League Saison im Halbfinale in der Allianz Arena gegen Bayern München.

Schmelzer und Götze dabei, Gündoğan unwahrscheinlich

Die BVB-Fans können sich über zwei gute Nachrichten freuen. Denn die beiden Stammspieler Schmelzer und Götze haben sich wieder fit zurückgemeldet und werden morgen auch auf dem Platz stehen.

„Ich gehe davon aus, dass sie spielen können, wenn keine Reaktion folgt“, sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Dienstagabend auf der Abschlusspressekonferenz. Schlechte Nachrichten hingegen kamen von Ilkay Gündoğan. Dieser klagt weiterhin über Beschwerden und sein Einsatz heute Abend ist sehr unwahrscheinlich.

Mehr zum Thema:

Champions League: Galatasaray unter Zugzwang
İlkay Gündoğan: Kommende Saison in der Premier League?
Nach miserabler Leistung: Prügelei in der türkischen Nationalmannschaft?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.