Tom Cruise: Nachbar bei Einbruchsversuch ertappt

Die Polizei von Beverly Hills griff in den frühen Morgenstunden einen betrunkenen Nachbarn von Tom Cruise in seinem Garten auf. Der Mission Impossible-Star war zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause.

Jason Sullivan, Model, Innenarchitekt und Nachbar von Tom Cruise, bekam Sonntag Abend um Neun Uhr einen kleinen Stromschlag mittels Taser verpasst, bevor ihn die örtliche Polizei von Beverly Hills auf dem Grundstück vom Actionstar verhaftete.

Der Stromschlag, den ihm ein Wachmann des Hauses verabreicht hatte, war so heftig, dass er im Krankenhaus versorgt werden musste. Nach der medizinischen Versorgung wurde er am Montag wieder auf freien Fuß gelassen. Die Polizei gab an, dass der Nachbar so betrunken war, dass er sich einfach im Grundstück geirrt hatte. Seine Mission, über den Zaun des Anwesens zu klettern, stellte sich als unmöglich heraus. Der Starschauspieler selbst war während der Ereignisse nicht zuhause.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.