Türkischer Aktienmarkt erreicht Rekordhoch

Türkische Aktien schießen in die Höhe und durchbrachen den bisherigen Rekordstand von 2010. Grund dafür ist ein positiver Wirtschaftsagenturbericht.

Der Top 100-Index des Aktienmarktes in Istanbul erreichte am Dienstag ein Rekordhoch mit 71.716,91 Punkten. Der Index stieg um 1.008,50 Punkte, umgerechnet 1,43 Prozent, nach dem türkischen Nationalfeiertag und überflügelte damit den letzten Rekordstand  im Jahr 2010, berichtet Zaman.

Grund für die hervorragende Entwicklung ist ein optimistischer Bericht einer internationalen Agentur, die türkischen Wirtschaftsunternehmen einen Gesamtwert von 506 Milliarden Türkischen Lira bescheinigte.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.