Cüneyt Çakır pfeift Real Madrid-Borussia Dortmund Spiel

Das Spitzenspiel der Gruppe D am Mittwochabend in Madrid wird vom türkischen Schiedsrichter Cüneyt Çakır gepfiffen. Somit pfeift der 35-Jährige in dieser Saison schon sein zweites Spiel in der Champions League.

Das zweite Mal in dieser Champions League Saison wird das Spiel einer deutschen Mannschaft von einem türkischen Schiedsrichter gepfiffen. Am ersten Spieltag der Champions League Saison pfiff Firat Aydinus das Heimspiel der Bayern gegen Valencia. Dieses Spiel konnte Bayern München für sich entscheiden. Ob es diesmal zu Gunsten der deutschen Mannschaft endet, wird sich am Mittwochabend zeigen.

Für Cüneyt Çakır ist es schon das zweite Spiel in der laufenden Champions League. Am zweiten Spieltag pfiff der Türke bereits das Spiel zwischen Benfica Lissabon und Barcelona. In der vergangen Saison hatte Cüneyt Çakır die Ehre, das Halbfinalspiel zwischen Chelsea London und Barcelona zu pfeifen. Vor allem durch seine gute Leistung in diesem Spiel und der berechtigten roten Karte gegen den Mannschaftskapitän der Londoner, John Terry, bekam Cüneyt Çakır großes Lob von Seiten der Fußballwelt.

Auch bei der Fußball Weltmeisterschaft in diesem Jahr war Cüneyt Çakır als einziger türkischer Schiedsrichter vertreten. Drei Spiele pfiff der türkische Schiri, unter anderem auch das spannende Halbfinale zwischen Spanien und Portugal, welches im Elfmeterschießen zu Gunsten von Spanien endete. Mit dem Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund am Mittwochabend wird Cüneyt Çakır sein zehntes Spiel in der Champions League pfeifen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.