Treffen nach Trennung: Beziehungschaos bei Selena Gomez und Justin Bieber

Erst ein heftiger Streit und dann die Versöhnung - so geht es bei Selena Gomez und Justin Bieber schon seit Monaten zu. Diesmal fand der Streit allerdings in der Öffentlichkeit statt. Die jungen Stars können anscheinend weder miteinander noch ohne einander leben.

Am Freitagabend kam es zwischen Selena Gomez und Justin Bieber zu einem heftigen Streit in der Öffentlichkeit. Für einige Stunden schien es so, als sei nun die Beziehung endgültig beendet. Nur zehn Minuten, nachdem sie sich in einem Restaurant getroffen hatten, begannen Gomez und Bieber zu streiten. Beobachter erklärten, Selena Gomez habe weinend das Restaurant verlassen, berichtet Hollywoodlife. Bieber sei ihr kurz darauf gefolgt, stand dann aber vor verschlossener Tür. Gomez ließ Bieber offenbar nicht auf ihr Anwesen und er sei wieder weggefahren.

Doch auch diesmal dauerte die Trennung anscheinend nicht sehr lange. Die Streithähne hatten offenbar die Nacht trotz der Meinungsverschiedenheit zusammen verbracht. Am Samstagmorgen wurde der Ferrari von Bieber in der Einfahrt von Gomez gesehen. Seit Monaten hängt der Haussegen bei den beiden schief (mehr dazu hier). Eine klare Entscheidung können oder wollen sie jedoch trotzdem nicht fällen.

Mehr zum Thema:

Geheimes Date? Was läuft da zwischen Justin Bieber und Selena Gomez?
Selena Gomez zur Frau des Jahres gekürt
Taylor Swift schlägt Justin Bieber: Sie ist der bestverdienendste Star unter 30

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.