Triumph für Sebastian Vettel: Zum dritten Mal hintereinander Weltmeister

Zum dritten Mal in Folge konnte sich Red Bull Rennfahrer Sebastian Vettel den Weltmeisterschaftstitel holen. Der 6.Platz im letzten Rennen dieser Saison in Sao Paolo reichte dafür. Fernando Alonso konnte in Brasilien zwar den 2.Platz belegen, für die Weltmeisterschaft war der am Ende allerdings nicht genug.

Es war ein spannendes Finalrennen im regnerischen Sao Paolo. Denn schon in der vierten Kurve kam es zu einem Crash, in dem Sebastian Vettel involviert war und somit den Anschluss nach vorne verlor. Doch im Verlauf des Rennens konnte Sebastian Vettel mit einer starken Aufholjagd bis auf den 6.Platz vorfahren (im letzten Jahr reichte ihm ein dritter Platz – mehr hier).

Auch Michael Schumacher hatte sein Beitrag dazu geleistet, denn er ließ Sebastian Vettel einfach an ihm vorbeiziehen und übergab ihm somit seinen 6.Platz im Rennen. Michael Schuhmacher selbst machte in der Saisonplatzierung nur den 13.Platz und verabschiedete sich mit diesem Rennen auch von der Formel 1 als Fahrer. Nach dem Rennen sagte Michael Schumacher zu seiner Aktion im Rennen: „Den WM-Kampf sollten Sebastian und Fernando unter sich ausmachen. Aber für einen Kumpel wie Seb macht man das gerne. Er hat nie den Kopf hängen lassen, obwohl er schon in der ersten Runde verkehrt herum vor mir stand.“

Somit ist wieder ein spektakuläres Formel1 Jahr zu Ende gegangen. Ein spannenderes Finale könnte sich sicherlich keiner vorstellen. Erst die Aufholjagd von Sebastian Vettel und dann der Abschied von Michael Schumacher.

Mehr zum Thema:

Trotz Schulden: Griechische Regierung will 30 Millionen in Bau einer Rennstrecke pumpen
Formel 1 Chef Bernie Ecclestone macht Hoffnung: Rennzirkus könnte nach Istanbul zurückkehren
Flavio Briatore flüchtet vor Finanzkrise nach Bodrum



Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.