Bundesliga: Bayern Verfolger lassen Punkte liegen

Am Dienstagabend fand der erste Teil des 14. Spieltages der Bundesliga statt. Dabei konnte keiner der Bayern-Verfolger einen Sieg einfahren. Borussia Dortmund musste sich zu Hause mit einem Remis zu Frieden geben, während Schalke in Hamburg eine Niederlage einstecken musste.

Die Bayern-Anhänger hatten sicherlich Spaß gestern Abend. Denn keiner ihrer direkten Konkurrenten schaffte es, drei Punkte zu holen. Dortmund schaffte es lediglich nur einen Punkt im Heimstadion zu erhaschen. Somit hat Bayern München heute Abend die Chance, den Vorsprung weiter auszubauen.

Doch nicht nur die Dortmunder, auch Schalke ließ wichtige Punkte liegen. Im Auswärtsspiel gegen Hamburg unterlagen die Blau-Weißen mit 3:1. Selbst die Überraschungsmannschaft der Bundesliga Eintracht Frankfurt verlor zu Hause wichtige Punkte gegen Mainz 05. Im Rhein-Main-Derby besiegten die Mainzer die Eintracht aus Frankfurt mit 3:1. Nur Hannover 95 konnte souverän zu Hause 3 Punkte gegen Greuther Fürth holen und sich somit auf einen internationalen Platz vorspielen.

Heute Abend finden die restlichen Partien des 14. Spieltages statt. Unter anderem empfängt Freiburg Bayern München, während Bremen zu Hause gegen Leverkusen ran muss. Am nächsten Spieltag kommt es denn wieder zum großen Aufeinandertreffen der beiden großen deutschen Rivalen. Denn am 15. Spieltag spielt Bayern München in der Allianz Arena gegen Borussia Dortmund. Mit einem Sieg könnten die Münchener den Vorsprung sehr weit ausbauen und ganz in Ruhe in die Winterpause gehen.

Mehr zum Thema:

Bundesliga: Bayern München schiesst Hannover ab, BVB gewinnt in Mainz
Aufatmen: U-21 Nationalspieler Boris Vukcevic ist aus dem Koma erwacht

Klaus Allofs wechselt mit sofortiger Wirkung zum Vfl Wolfsburg

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.