Kate Middleton Scherzanruf: Moderatoren müssen Sendung einstellen

Der australische Radiosender 2Day FM betont zwar, dass die beiden Moderatoren Mel und Michael nichts für den Selbstmord der Krankenschwester Jacintha Saldanha können. Ihre Show wird allerdings trotzdem eingestellt.

Es sollte nur ein Scherz sein, doch die Krankenschwester Jacintha Saldanha, die einen Anruf zweier australischer Radiomoderatoren, die sich für die Queen und Prince Charles ausgaben, hat kurz darauf Suizid begangen (mehr hier).

Der Radiosender reagierte nun und erklärte die Moderatoren würden bis auf weiteres nicht mehr auftreten. „SCA und 2Day FM sind tief traurig über die tragische Nachrichten über den Tod von Krankenschwester Jacintha Saldanha aus dem King Edward VII Krankenhaus“, so die offizielle Erklärung. Die Show werde nun ausgesetzt „aus Respekt für das, was nur als Tragödie“ bezeichnet werden könne.

Mel und Michael, die den Scherzanruf tätigten, seien „tief shcockiert“ über die Ereignisse. Trotzdem dürfe man die beiden nicht für den Suizid verantwortlich machen, sie hätten schließelich nicht ahnen können, was anschließend passierte.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.