„Türkisch für Anfänger“: Jetzt gibt’s den Publikumspreis des Bayerischen Filmpreis 2012

Nächster Erfolg für den erfolgreichsten deutschen Kinofilm 2012: Bora Dagtekins „Türkisch für Anfänger“ erhält den Publikumspreis des Bayerischen Filmpreises 2012. Schon am 18. Januar wird die Auszeichnung im Rahmen des 34. Bayerischen Filmpreises in München an die ARD-Koproduktion vergeben. Über den Preis entschieden hat auch hier das Publikum: im Rahmen einer Onlineabstimmung.

Rund 2,5 Millionen Besucher stürmten 2012 in die deutschen Lichtspielhäuser, um sich das Kinodebüt des mehrfach ausgezeichneten Autors Bora Dagtekin anzusehen. Erst vor wenigen Tagen stand somit fest: Seine Kinoversion der Erfolgsserie „Türkisch für Anfänger“ ist der erfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres (selbst Größen wie Schweiger oder Schweighöfer verblassten – mehr hier).

Jetzt winkt der turbulenten Komödie rund um die beiden Protagonisten Elyas M’Barek und Josefine Preuß obendrein eine renommierte Auszeichnung ins Haus. Wie die ARD Das Erste an diesem Mittwoch bekannt gibt, erhält die Koproduktion des Hauses bereits am nächsten Freitag den Publikumspreis des Bayerischen Filmpreises 2012, der am 18. Januar im Münchner Prinzregententheater verliehen wird.

„Vom 1. bis zum 31. Dezember 2012 konnten Filmfans im Internet aus den fünf zuschauerstärksten deutschen Filmen des Jahres ihren Lieblingsfilm auswählen“, erklärt der Sender das Prozedere hinter dem Publikumspreis. Am Ende hätten sich die Zuschauer von „Kino Kino“, dem Filmmagazin im Bayerischen Fernsehen, und die Hörer von BAYERN 3 dann für „Türkisch für Anfänger“ als ihren Lieblingsfilm entschieden. „Regisseur Bora Dagtekin“, so heißt es weiter, „gewinnt damit den Publikumspreis des 34. Bayerischen Filmpreises“.

„Türkisch für Anfänger“ demnächst auch im deutschen TV

Bereits von 2006 bis 2008 lief „Türkisch für Anfänger“ als ARD-Vorabendserie und hatte sich schon zu ener Zeit zu einem echten Publikumsliebling entwickelt. Die Kinoversion entstand jetzt als Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Koproduktion mit Constantin Film, ARD Degeto, BR, WDR, NDR, Panda Plus und Bluverde F.V.T.. Produzenten sind Lena Schömann und Christian Becker, Executive Producer ist Martin Moszkowicz, Koproduzenten sind Bettina Reitz, Bora Dagtekin, Manfred Wenzel (Panda Plus) und Angelo Colagrossi (Bluverde F.V.T.). Die redaktionelle Federführung liegt bei der ARD Degeto.

Die Gala am 18. Januar kann übrigens live im TV verfolgt werden. Das Bayerische Fernsehen überträgt die von Christoph Süß moderierte Veranstaltung ab 19 Uhr. Freuen können sich die Fans des Filmes übrigens auch über ein baldiges Wiedersehen mit ihren auf einer einsamen Insel gestrandeten Kinohelden: „Nach Ablauf der Kino-Sperrfrist wird der Film „Türkisch für Anfänger“ im Ersten zu sehen sein.“

Mehr zum Thema:

„Türkisch für Anfänger“: So erfolgreich war 2012 kein anderer deutscher Kinofilm
„Türkisch für Anfänger“: Das ist der neue Kinotrailer!
“Türkisch für Anfänger” 2012 im Kino


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.