Babyglück für Shakira: Hurra, Milan ist da!

Diesmal ist es keine Scherznachricht von Papa Gerard Pique: Die kolumbianische Popsängerin Shakira und ihr Fußballstar sind nun tatsächlich zum ersten Mal Eltern geworden. An diesem Mittwoch gaben die beiden die Geburt ihres Sohnes Milan bekannt.

„Wir freuen uns, die Geburt von Milan Pique Mebarak, Sohn von Shakira Mebarak und Gerard Pique, am 22. Januar um 21:36 Uhr in Barcelona, Spanien, bekannt zu geben“, so das frischgebackene Elternpaar in einer Twitterbotschaft an seine Fans. Milan, klären Shakira und Gerard auf, bedeute im Slawischen so viel wie „teuer, liebevoll und gnädig“. Andere Bedeutungen seien „eifrig und arbeitsam“ oder auch „Vereinigung“. Wie sein Vater wäre nun übrigens auch Baby Milan mit der Geburt Mitglied beim FC Barcelona. Der Kleine, so berichtet die Nachrichtenagentur AFP, habe fast drei Kilogramm auf die Waage gebracht. Sowohl Shakira als auch Milan seien „bei bester Gesundheit“.

Erste Glückwünsche erreichte die junge Familie bereits aus dem fernen Kolumbien. Präsident Juan Manuel Santos ließ es sich nicht nehmen, dem Paar im Auftrag des ganzen Landes und der eigenen Familie via Twitter zu gratulieren (die Yellowpress konzentriert sich derweil auf Kate Middleton und Kim Kardashian – mehr hier).

Erst im vergangenen Monat hatte Pique die Welt über die angebliche Geburt seines Sohnes gekonnt an der Nase herumgeführt. Erst nach heftigen Medienspekulationen gestand er schließlich den Twitter-Scherz (wesentlich besser kam später die großzügige Babyparty des Paares an – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Großzügige Shakira: Schwangerer Popstar gibt Babyparty für benachteiligte Kids
Klarstellung: Shakira singt kein kurdisches Duett
Sängerin Shakira berät jetzt Barack Obama!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.