Didier Drogba: Gelungener Einstand bei Galatasaray

Am 22. Spieltag der türkischen Süper Lig spielte Galatasaray auswärts gegen Akhisar Belediyespor. Drogba und Burak Yılmaz sorgten mit ihren Treffern für einen 2:1 Sieg und somit einer guten Motivation für das Champions League Spiel gegen Schalke 04.

Die Freitagsspiele waren bisher für den amtierenden türkischen Meister eine Qual. Vor allem vor den Champions League Spielen ließen die Gelb-Roten immer wieder Punkte liegen. In den vergangenen acht Wochen gelang es dem Tabellenführer nun das erste Mal wieder zwei Spiele hintereinander zu gewinnen.

Tabellenletzter überraschte mit einer kämpferischen Leistung

Auch die erste Halbzeit am vergangenen Freitagabend verlief nicht so wie erwartet. Denn nach 45 Minuten stand es immer noch 0:0 und der Tabellenletzte überraschte mit einer kämpferischen Leistung. Dabei scheiterte der Stürmer Gekas von Akhisar Belediyespor zwei Mal vor dem gegnerischen Tor.

Erst in der zweiten Halbzeit schaffte es Galatasaray in Führung zu gehen. Der in der 61. Minute eingewechselte Didier Drogba traf in der 68. Minute nach einer Flanke von Burak Yılmaz per Kopf zur 1:0 Führung.

https://www.youtube.com/watch?v=eGAhntuJq9I

Nur knapp zwei Minuten später wurde der Spieß umgedreht. Diesmal legte Drogba nach einem herrlichen Zusammenspiel mit Wesley Sneijder für Burak Yılmaz auf und dieser musste nur noch ins leere Tor einschieben. Galatasaray ist mit dem Sieg weiterhin Tabellenführer und mit einem Spiel mehr auf dem Konto acht Punkte vor Beşiktaş und neun Punkte vor Fenerbahçe.

Mehr zum Thema:

Doping: Hidayet Türkoğlu für 20 Spiele gesperrt
Champions League: Ilkay Gündoğan und Kevin Großkreutz fehlen gegen Donezk

Barcelona will einen Real-Madrid-Spieler: Ist Mesut Özil der Auserwählte?

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.