Beverly Hills 902010 Star Tori Spelling: Wir lassen uns nicht scheiden

Teenie-Star und heutige Vierfach-Mama Tori Spelling ist außer sich vor Zorn. Die einstige Donna aus der US-Kultserie Beverly Hills 902010 tritt Gerüchten, dass sie und ihre Ehemann Dean McDermott sich scheiden lassen, vehemennt entgegen. Besonders fatal: Die kleinen Kinder des Paares haben die bösen Schlagzeilen mitbekommen.

Boulevard-Fans, die kürzlich das Star Magazine in die Hände bekamen, mochten wahrscheinlich ihren Augen nicht trauen. Die Schlagzeile auf dem Cover: Tori Spelling und Dean McDermott lassen sich scheiden. Angeblich habe die Beverly Hills 902010 Schönheit ihren Gatten mit einer anderen Frau erwischt. Das berichtet das US-Promiportal toofab.com.

Alles erstunken und erlogen, tönt es nun von Seiten der Produzenten-Tochter. In einem offenen Brief an das Star Magazine, den sie auf ihrem Blog veröffentlichte (mehr hier), erzählt sie eine völlig andere Geschichte. Die vierfache Mutter, die zuletzt vor allem durch ihre beiden rasant hintereinander folgenden Schwangerschaften von sich Reden machte, dementiert.  Als Mutter, nicht als Prominente, so stellt sie heraus, habe sie nun einschreiten müssen.

Für die 39-Jährige, die nach eigenen Angaben, an derbe Schlagzeilen gewöhnt sei, sei die jüngste Meldung besonders schlimm. Denn: Eines ihrer Kinder habe das Cover in die Finger bekommen. „Mein Sohn Liam wird in ein paar Wochen sechs Jahre alt. Seine stolzeste Errungenschaft in seinem so jungen Leben ist bisher, dass er lernt zu lesen“, so die einstige Donna-Darstellerin. Sein Stolz darüber habe sich mit diesem Cover jedoch ins Gegenteil verkehrt. Zuerst habe er mich auf dem Star Magazine entdeckt, dann seinen Vater. Zuletzt ein Bild von sich selbst mit seinen drei jüngeren Geschwistern. Zwei Dinge konnte er dann laut lesen. Einmal das Wort Scheidung und dazu noch eine Bildunterschrift, in der gefragt werde, wer denn am Ende die Kinder bekomme.

„Er bekam fürchterliche Angst“, so Spelling weiter. Und habe dann angefangen zu fragen, was eigentlich los sei. Er habe angefangen zu weinen und ihr als Mutter sei das Herz stehengeblieben. Dieses Mal, so die Überzeugung der Schauspielerin, sei das Blatt zu weit gegangen. Seit fast 24 Jahren sei sie eine Figur des öffentlichen Lebens. Mit zarten 16 habe sie bei Beverly Hills 902010 angefangen. In dieser Zeit habe sie sich ein ziemlich dickes Fell gegen die Schattenseite ihres Berufsstandes zugelegt. Doch sobald ihre Kinder ins Spiel kämen, sei das noch einmal eine ganz andere Sache. Ihr Ehemann Dean jedenfalls würde nirgendwo hingehen. „Er stand während der guten Zeiten zu mir und hielt mir auch im schwärzesten Moment meines Lebens die Hand. Ich bin so gesegnet ihn als Partner zu haben und er ist der beste Vater für unsere vier Kinder.“

Mehr zum Thema:

Sabrina – total verhext!: Die süße Hexe bekommt ihr drittes Baby
Endgültig aus: „Twilight“ Star Peter Facinelli reicht die Scheidung von Jennie Garth ein
Megan Fox: Kinder werden mein Sozialleben nicht verändern

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.