Banu Alkan: Nach ihrer Diät feiert sie ihr Comeback

Banu Alkan ist zurück. Nach einer langen Pause vor den Scheinwerfern der Öffentlichkeit, sieht man sie wieder in der Istanbuler High Society. Grund für ihre Abwesenheit war eine Diät.

Die „Aphrodite“ der türkischen Filmwelt der achtziger und neunziger Jahre, Banu Alkan, feiert ihr Comeback. Sie sei seit sieben Monaten in einer Diätkur gewesen. Alleine in einem Monat habe sie in einem Spa-Hotel unter Aufsicht von Ärzten, neun Kilo verloren.

„Dieses Jahr erwartet euch eine brandneue Banu Alkan“, zitiert das Nachrichtenportal Haberturk die türkische Sängerin und Schauspielerin. Ihre Fans können sie auf ihrem Twitter-Account unter „banualkanfans“ erreichen, so die extravagante Alkan.

Vergangenes Jahr war Banu Alkan in die öffentliche Kritik geraten, weil sie erklärte, dass sie es gern habe Tierpelze zu tragen. Vor Protesten von Tierschutz-Aktivisten habe sie keine Angst. Zudem kaufe sie ihre Kleidung ausschließlich in Pariser Boutiquen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.