Hallen-Europameisterschaften in Göteborg: İlham Tanui Özbilen staubt Silber über 1500 Meter ab

Schöner Erfolg für den türkischen Leichtathleten İlham Tanui Özbilen bei den Hallen-Europameisterschaften im schwedischen Göteborg: Der junge Sportler konnte über 1500 Meter Silber für die Türkei holen. Die Entscheidung war denkbar knapp.

İlham Tanui Özbilen, der ursprünglich aus Kenia stammt, habe das 1500-Meter-Rennen die meiste Zeit angeführt. Die Entscheidung über Rang eins oder Rang zwei sei erst auf den letzten Metern gefallen. Schließlich musste sich der türkische Athlet gegen den Franzosen  Mahieddine Mexhissi Benabbab geschlagen geben. Das berichtet die türkische Zeitung Hürriyet.

Özbilen beendete das Rennen mit einer Zeit von 3.37.22 Minuten und damit nur fünf Millisekunden hinter Benabbab. Die Bronzemedaille ging ebenfalls an einen Franzosen: Simon Denizel. Es ist nicht der erste Erfolg der türkischen Athleten bei dieser Hallen-Europameisterschaft. Bereits am vergangenen Freitag gewann die türkische Sprinterin Nevin Yanit Gold über die 60 Meter Hürden. Die Ausnahmesportlerin hatte zuletzt bei den Olympischen Spielen eine schwere Schlappe einstecken müssen. Beim Finale über 100-Meter-Hürden hatte es am Ende nur für Platz fünf gereicht (mehr hier).

Auch İlham Tanui Özbilen gehörte zu den Medaillenhoffnungen der vergangenen Spiele (mehr hier). Özbilen kam 1990 als William Biwott Tanui im Distrikt Keiyo zur Welt. Seine erste internationale Saison absolvierte der junge Mann im Jahr 2009. Einen alten deutschen Weltrekord konnte er bereits knacken: Nach 32 Jahren hatten Karl Fleschen, Thomas Wessinghage, Harald Hudak, Michael Lederer und ihre Zeit über die 4-mal-1500-Meter-Staffellauf das Nachsehen.  Gemeinsam mit  Gideon Gathimba, Geoffrey Kipkoech Rono und Augustine Kiprono Choge gelangen in Brüssel 14:36,23. Seit Juni 2011 besitzt der 22-Jährige die türkische Staatsangehörigkeit. Schon bei seinem ersten Start für die Türkei gewann er bei den Hallenweltmeisterschaften 2012 in Istanbul Silber über 1500 Meter.

Mehr zum Thema:

Gold und Silber für die Türkei: Asli Cakir Alptekin und Gamze Bulut knacken die 1500 Meter!
Leichtathletik-EM: Türkische Teilnehmer so gut wie nie zuvor!
Leichtathletik-EM: Gülcan, Nevin und Polat holen Gold für die Türkei


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.