Ärger in London: Justin Bieber disqualifiziert sich bei seinen Fans

Schwere Schlappe für Teeniestar Justin Bieber. Er wurde vor Beginn seines jüngsten Konzerts von seinen Fans ausgebuht. Zwei Stunden lang ließ der 19-Jährige auf sich warten. Einige der Konzertbesucher verließen die Halle bevor es überhaupt losging.

Das erste von vier geplanten Konzerten des Teeniestars hat statt mit Kreischerein von jungen Mädchen mit einem echten Desaster begonnen: Justin Bieber ließ seine britischen Fans ganze zwei Stunden warten. Kein Wunder, dass er noch vor seinem Erscheinen ordentlich ausgebuht wurde. Die verärgerten Fans wurden von dem jungen Mann derart auf die Palme gebracht, dass einige sogar die Konzerthalle früher als gedacht verließen.

Die Sprecher der Veranstaltung entschuldigten sich für die noch unbekannte Verspätung. Trotzdem machten enttäuschte Tweets im Netz die Runde. Schauspielerin Wendi Peters („The Game“) schrieb: „Ich werde morgen früh eine extrem schlecht gelaunte Tochter haben“. Lange hat die Verärgerung aber dann doch nicht angehalten. Nachdem Bieber die Bühne betrat, war wieder alles vergessen und er konnte seine Anhängerschar mit seiner Show begeistern.

Sohn von Will Smith mit Kardashian-Schwester Hand in Hand

Beim Event in der britischen Metropole tauchten auch Biebers Freund Jaden Smith und Kardashians Halbschwester Kylie Jenner gemeinsam auf. Der 14-Jährige und seine angebliche Freundin wichen keine Minute von der Seite des anderen. Sie sollen beim Konzert händchenhaltend gesehen worden sein. Ob die Zwei das neue Hollywood-Teenie Paar sein könnten, scheint so gut wie sicher.

Mehr zum Thema:

Justin Bieber: Endlich hat er seinen High School Abschluss
Justin Bieber Fans in Angst: Popstar kauft sich super schnelles Motorrad
Kim Kardashians Baby: Schwester Khloe ist furchtbar eifersüchtig

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.