Im Visier von Barcelona: Bekunden jetzt die Katalanen Interesse an İlkay Gündoğan?

Der FC Barcelona hat schon jetzt mit den Transfervorbereitungen für die nächste Saison begonnen. Auf dem Wunschzettel stehen unter anderem zwei deutsche Nationalspieler. Mats Hummels und İlkay Gündoğan sind ins Blickfeld der Katalanen geraten.

Einen Torwart, einen Verteidiger und einen Mittelfeldspieler will sich Barcelona in der kommenden Saison holen. Heißer Kandidat für das Mittelfeld ist İlkay Gündoğan (mehr hier). Der 22-Jährige spielt seit seinem Wechsel zum BVB eine sehr wichtige Rolle im Team von Jürgen Klopp und glänzt mit seinen Leistungen sowohl in der Bundesliga, als auch in der Champions League (mehr hier).

Tritt Gündoğan das Erbe von Xavi an?

Auch in der deutschen Nationalmannschaft zeigte sich der Mittelfeldstratege von seiner besten Seite und erntete großes Lob. Vor einigen Tagen kamen bereits Gerüchte aus England, das Manchester City sehr großes Interesse an der Verpflichtung von İlkay Gündoğan haben soll. Doch nun berichten auch die spanischen Medien, dass der gebürtige Gelsenkirchener auf dem Wunschzettel von Barcelona steht und einer der Erben von Xavi werden soll. Der Vertrag von İlkay Gündoğan läuft bei Borussia Dortmund noch bis 2015 und sein Marktwert wird zurzeit auf 20 Millionen Euro geschätzt. Aber die Ablöse sollte weder für Barcelona, noch für Manchester City ein Problem darstellen.

Mehr zum Thema:

Fussball: Top-Clubs wollen türkischen Nachwuchsspieler abwerben
Terim und Mourinho: Spekulation über gemeinsame Rückkehr nach Italien

Burak Yılmaz im Visier der europäischen Top-Klubs

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.