Neues Image: Terrorisiert Justin Bieber jetzt seine Nachbarn?

Bei Teenie-Idol Justin Bieber läuft es derzeit alles andere als rund. Der Ex-Freund von Selena Gomez dreht richtig auf, verärgert seine Fans, sorgt mit befremdlichen Outfits und Verhaltensweisen für Irritationen. Auch in seiner Nachbarschaft zuhause in Calabasas hat man offenbar die Nase voll von seinen Eskapaden.

„Justin Bieber ist eine Bedrohung auf Rädern“, fällt das bekannte US-Promiportal tmz.com an diesem Mittwoch ihr hartes Urteil über Superstar Justin Bieber (mehr hier). Ungeniert fährt der junge Mann mit völlig überhöhten Geschwindigkeiten durch seine Nachbarschaft und bringt so Kinder und Hunde in Gefahr. Das, so das Lästerblatt, hätten mittlerweile gleich eine ganze Reihe von Anwohnern berichtet.

Erst am vergangenen Dienstag habe ein Nachbar nach einer hitzigen Auseinandersetzung auf dem Anwesen des Sängers in Calabasas sogar Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 19-Jährigen gestellt. Nach Angaben von Biebers Sicherheitsleuten sei der Nachbar erbost gewesen über wilde Parties gewesen, die stattgefunden hätten, während der Künstler selbst in Europa unterwegs gewesen sei. Doch das sei die eine Version. Tmz habe von Anwohnern eine ganz andere Geschichte gehört.

Bieber rast mit 100 Mph durch die Nachbarschaft

Demzufolge habe der Mann, der sich mit Bieber gestritten hatte, gegenüber den Sheriffs verlauten lassen, dass der Sänger mit seinem Ferrari „unglaublich rücksichtslos“ in der Nachbarschaft unterwegs gewesen wäre. Geschätzt soll er etwa 100 Meilen pro Stunde gefahren sein – und das morgens um neun Uhr. Besonders aufgeregt habe ihn das Ganze, weil seine Frau genau zu dieser Zeit mit dem Hund spazieren gegangen und auch eine Menge Kinder auf der Straße gewesen wären. Justin, so sein Urteil, habe die gesamte Nachbarschaft in Gefahr gebracht. Das, so Tmz, sei schließich von mehreren Anwohnern bestätigt worden.

Um vermeintliche Parties sei es dem Mann jedenfalls nicht gegangen. Als er jedoch zu Bieber gegangen wäre, sei er sehr erhitzt gewesen. Dann habe eines zum anderen geführt.

Mehr zum Thema:

Ärger in London: Justin Bieber disqualifiziert sich bei seinen Fans
Justin Bieber: Endlich hat er seinen High School Abschluss
Justin Bieber Fans in Angst: Popstar kauft sich super schnelles Motorrad

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.