Julian Draxler: Galatasaray will Schalke-Juwel

Trotz des Ausscheidens im Champions League Achtelfinale gegen Galatasaray, schaffte es Julian Draxler mit seiner Leistung in den beiden Spielen die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Vor allem auch vom direkten Gegner, denn Galatasaray hat nun großes Interesse am 19-jährigen deutschen Nationalspieler.

Gemeinsam mit Burak Yılmaz war Julian Draxler der auffälligste Spieler der Champions League Achtelfinale Begegnungen zwischen Galatasaray und Schalke 04. Der junge Nationalspieler schaffte es sogar vor kurzem in die Start-Elf der Nationalmannschaft. Doch nun steht das Schalke-Juwel auch auf dem Wunschzettel von Fatih Terim.

Der Erfolgstrainer war begeistert von Julian Draxler und bekundete großes Interesse an einem Transfer.  Wenn man bedenkt, dass ein Wechsel von Burak Yılmaz zum Ende der Saison unausweichlich scheint, hätten die Löwen aus Istanbul dadurch sicherlich auch keine finanziellen Probleme den Transfer über die Bühne zu bringen. Die ersten Zahlen die kursierten waren 12,5 Millionen Euro Ablöse für den noch bis 2016 einen Vertag habenden Nationalspieler. Nach Arjen Robben scheint Galatasaray nun einen weiteren Spieler aus Bundesliga im Visier zu haben.

Mehr zum Thema:

Olympia 2020: Istanbul muss mindestens 20 Milliarden Dollar investieren

Kritik an Burak Yılmaz: „Hör auf, Ronaldo zu kopieren“

Burak Yılmaz: Juventus Turin will 18 Millionen Euro bieten

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.